Aufrufe
vor 1 Jahr

101 Augsburg - Süd 16.11.2016

  • Text
  • Augsburg
  • November
  • Augsburger
  • Audi
  • Telefon
  • Frei
  • Sucht
  • Stadtzeitung
  • Stadt
  • Menschen
101 Augsburg - Süd 16.11.2016

Seite 2 Mittwoch,

Seite 2 Mittwoch, 16.November 2016 37 Jahre STADTZEITUNG DIE SEITE 2 Das „Wortschätzle“ als Kalender SCHWÄBISCH/Mit unserem Dialekt-Begleiter durchs ganze Jahr –Monat für Monat. Wieschwätztman beiuns in der Region? Wie sagt der Schwabe zu wem und was? Zwölf ausgesuchte „Wortschätzle“ vom „Glufaseggle“, am „dicka Fidla“ bis zur „Sauwuale“ der beliebten Stadt- Zeitung-Dialekt-Serie des Redakteurs Stefan Gruber werden als Monatskalender für 2017 aufgelegt. Im DIN A5-Format ist er zu bestellen im Internet unter shop.stadtzeitung.de. Der Vorzugspreis für Frühbesteller beträgt bis 30. November 9,95 Euro. Danach ist erfür 14,95 Euro zu haben. Schwoba, seid’s ned geizig! Bschdelld’s schnell da „Wortschätzle“-Kalendr im Indrned und verschengd’s en zu Weihnachda an eire Verwandschafd ond Freind. Friakeifer kennaddrbei sagrisch schbara. 30 Autosaufgebrochen Augsburg. Fahndungserfolg der Polizei: Beamte haben am Bahnhof Oberhausen einen 34-Jährigen festgenommen. Er soll für eine Serie von Autoaufbrüchenverantwortlichsein. 30 Taten insgesamt legt ihm die Polizeizur Last. Seit Anfang Oktober 2016 wurden im BereichOberhausen mehrfach eingeschlagene Fahrzeugscheiben bei der Polizei angezeigt. Bei einigenFahrzeugen wurden aus dem Innenraum außerdem dort deponierte Wertgegenstände entwendet. Der bislang bekannte Beuteschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt, der entstandene Sachschaden liegt hingegen bei5000 Euro. Am Montag voriger Woche haben die Beamten der PI Augsburg 5bei einer Kontrolle im Bereich des Oberhauser Bahnhofs einen Tatverdächtigenzuden angezeigtenAufbrüchen festgenommen. Es handelt sich hierbei um einen 34-Jährigen, der erst vor wenigenMonaten vonNiederbayern nach Augsburg gezogen ist. „Insgesamt können dem Täter nun rund 30 Taten zugeschriebenwerden, dieder Mann mutmaßlich zur Finanzierung seiner Drogenabhängigkeitbegangen haben dürfte“, schreibt die Polizeiinihrem Bericht. Bei einerWohnungsdurchsuchung in seiner Oberhauser Unterkunft stellten dieBeamten außerdem noch diverses Beutegutsicher,das sieeinzelnen Taten eindeutig zuordnen konnten. Der Festgenommene wurde zwischenzeitlich dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt und sitztseitdeminUntersuchungshaft. Inwieweit der mutmaßliche Auto-Aufbrecher auch noch für weitere gleich gelagerte Delikte in Frage kommt, wird derzeit noch geprüft. (pm) Augustus, der im richtigen Foto- LESERREPORTER Winkel seine Hand über die Zirbelnuss hält, hat unser Leser-Fo- auf www.stadtzeitung.de tograf Sebastian Summer festgehalten. Sie haben auch schöne Bilder? Dann melden Sie sich unter www.stadtzeitung.de an undwerden Sie LeserReporter. Foto: SebastianSummer Der Lärm der anderen PROZESS / Petra Wengertklagt wegennicht-sportlicher Großveranstaltungen an der Augsburger Fußballarena gegendie Stadt. Schon der Probelauf seiteils „eine Zumutung“ für die Anwohnerin. David Libossek Augsburg. Ein wenig erinnert die erste Antwort auf die Presseanfrage andie Stadt an das verwinkelte Verwaltungsgebäude im Comic „Asterix erobert Rom“.Jenes Haus, indem die Helden aus dem gallischen Dorf auf der Suche nach dem Passierschein A38von einem Büro zum nächsten geschickt werden. „Anbei die Antworten des Ordnungsreferates. Eine Weiterleitung an das Umweltamtüberdas Umweltreferat sowie an das Bauordnungsamt über das Baureferat ist bereits erfolgt“, schreibt die Pressestelle. Der Fall ist offenbar komplexer als es der spartanische Eintrag insTerminregister des Verwaltungsgerichts erahnen lässt. Donnerstag, 17. November: Petra Wengert, Augsburg, gegen Stadt Augsburg, beigeladen FC Augsburg Besitz- und Betriebs- GmbH. Dereinzige Hinweis darauf, worüber verhandelt wird, istdas Wort „Bauvorbescheid“. Mit einem solchen „kann ein Bauherrvor Einleitungdes Baugenehmigungsverfahrens einzelne Fragen seines Bauvorhabens rechtsverbindlich entscheiden lassen“, erklärt der Freistaat Bayern im Internet. In diesem Fall sieht das so aus: Seit 2015 wird drei Jahre lang getestet, obauch Open-Air-Veranstaltungen abseits der Bundesliga- und Pokalspiele an der Augsburger Fußball-Arena möglich sind. Dafür gelten Lautstärkebeschränkungenund spätestens um 22 UhrmussRuhe sein. Das Holi-Festival an der Augsburger Arena: Laut Anwohnerin Petra Wengert hat es dort indiesem Jahr zum letztenMal stattgefunden. Foto:Archiv/ValterioD’Arcangelo Dasreicht PetraWengert aber nicht. Wengert wohnt in der Nähe der Arena, „ich kann sie von meinem Haus aus sehen“, sagt sie, auch „wenn die Stadt das verneint“. Vor allem aber befindet sich das rund 800 MeterentfernteStadion in Hörweite. Messungen, wie laut esgenau werde, habe sie zwar noch nicht vorgenommen. Doch der Lärm, besondersdurch dieBässe,die in Richtung ihres Hauses wummern, „nervtötend“. Freilichsind es bisher wenige Sausen, die an der nach einer Versicherung benannten Arena gefeiert werden –maximal drei im Jahr dürfen es während des Probebetriebs sein. Darunter etwa dasvom farbenfrohenreligiösen Frühlingsfest der Hindus zum House-Musik-Massen- Event eingedeutschte Holi. Oder zuletzt im Oktoberein Tuning-Treffen, das Wengert folgendermaßen kommentiert: „Was da rüberkam, war eine Zumutung.“ Die Klage jedenfalls sei prophylaktisch, sagtWengert. „Erst reicht man den kleinen Finger und dann haben wir hier drei Wochen ,Rock am Stadion’“, fürchtet die Anwohnerin. Sie finde, Festivals an der Arenazu etablieren, seischlicht nicht erforderlich. Auch wenn sie ein wenig resigniert nachschiebt, das Gefühl zu haben, „die Spaßgesellschaft hat derzeit oft Vorrang, vor denen, die einen ruhigenFeierabend aufder Terrassegenießen wollen“. Ob das Verwaltungsgericht ihre Annahme bestätigt, wird am morgigenDonnerstag ab 11 Uhr verhandelt. Bis dato ist Die Engel singen früher WEIHNACHTSMARKT / Fortsetzungvon Seite 1 ... Dornfelder Barrique Glühwein, Blutorangenpunsch und Glühwein Royal die Getränkekarte. An den Geschenkeständenwerdenauchdie Augsburg- Fans fündig: Es gibt eine neue Augsburger Christbaumkugel mit einem Wasserturm als Motiv, Augsburger Seife und einen Schwibbogen mit Augsburg Motiv. Und wer noch mehr Augsburg möchte, kann sich in der Touristikinfo Kaminstreichhölzer mit dem Christkindlesmarktals Motiv holen. Wie inden vergangenen Jahren auch,ist dielange Einkaufsnacht in den Christkindlesmarkt eingebettet. Am Freitag, 25. November, haben sowohl die Marktstände als auch die Geschäfte bis 24 Uhr geöffnet. Ebenfalls fester Bestandteil ist das beliebte Engelesspiel. Es wird wieder jeden Freitag, Samstagund Sonntagab18Uhr stattfinden. Die nicht minder beliebte Märchenstraße gibt es auch in diesem Jahr wieder. In zehn Schaufenstern erzählen bewegliche Puppen die Geschichte „Nussknacker“. So verbindet die Märchenstraße den Christkindlesmarkt auf dem Rathausplatz mit dem Kinderweihnachtsmarkt auf dem Moritzplatz. Dort hat zujeder vollen Stunde die Hexe Leckermaul ihren Auftritt. Ein beson- dererGastbeehrtam6.Dezem- berAugsburg:Der heilige Nikolaus wird ab 16 Uhrsowohl Moritz- als auch Rathausplatz besuchen. Wunschzettel ans Christkind Briefe an dasChristkind können die kleinen Marktbesucher im Augsburger Christkindlespostamt aufgeben. Schon seit 15 Jahren bietet ErwinBauer in der Adventszeit auf gerade mal drei Quadratmetern Ansichtskarten mit Augsburg- oder Weihnachtsmotiven, Sonderstempel, Briefmarken, Umschläge und Ersttagsbriefe an. Der Augsburger Christkindlesmarkt eröffnet am Montag, 21.November. wohl auch die Juristin des Bauordnungsamtes wieder im Haus – der Grund, weswegen eine Stellungnahmeder Behördebis Redaktionsschluss ausblieb. Auch das Umweltamt schaffte es nicht, die Fragen zu beantworten. Jene beiden Behörden, auf die wiederum das Ordnungsamt imGros seiner Äußerungen verweist. Zumindest schreibt das Amt,dass ihm bislang keine Anfragen für zukünftige Großveranstaltungen an der Arena vorliegen. Und auch dass bislang keinerlei Lärm-Beschwerden eingegangenseien. Wengert kämpft also alleine gegen die möglicherweise drohende Eventkultur am Stadion an.Ein ähnlichverzwicktes Unterfangen wie die Suche nach dem Passierschein A38. Auch Wunschzettel von Kindern werden im kleinen Postamt entgegengenommen und an das Christkind weitergeleitet. Ganz wichtig aber ist die rechtzeitige Absendung, damit die Weihnachtspost sicher und pünktlichankommt. Deutlich ernster ist das Thema „Sicherheit“. Wie Dirk Wurm berichtethat es erstmals eine Sicherheitskonferenz im Vorfeld gegeben wie zum Plärrer. Polizei und Stadt verständigten sich darauf, dass vermehrt Beamte der Bereitschaftspolizei Streife laufen werden. Auch der Ordnungsdienst wird laut Wurm deutliche Präsenz zeigen, „um dassubjektive Sicherheitsgefühl zu erhöhen“. Taschenkontrollen werde es nur bei Auffälligkeiten oder in Verdachtsfällen geben. Eingangskontrollen zum Christkindlesmarkt sind aufgrund der Lage garnicht möglich. • Geöffnet ist der Christkindlesmarkt vom 21. November bis 24. Dezember,Sonntag bisDonnerstagvon 10 bis 20Uhr sowie Freitag und Samstag von 10 bis 21.30 Uhr. Am Montag, 21. November, von 18 bis 22Uhr, am Freitag, 25. November, von 10 bis 24Uhr, amFreitag, 23. Dezember von 10bis 22 Uhr und am Samstag, 24.Dezember, von 10 bis14Uhr. Foto: Archiv IMPRESSUM StadtZeitung GmbH &Co. KG Langenmantelstraße 14 ·86153 Augsburg Geschäftsführung Thomas Sixta, Dr. Paul Müller Anzeigenleitung Dr. Paul Müller Chefredakteurin Print und Online Agnes Baumgartner Druck Mayer &Söhne GmbH, Aichach Gesamtauflage 285.840 Augsburg, überregionale Themen Agnes Baumgartner: ✆ 08 21/5071-250 E-Mail: abaumgartner@stadtzeitung.de Markus Höck: ✆ 08 21/5071-253 E-Mail: mhoeck@stadtzeitung.de David Libossek: ✆ 08 21/5071-258 E-Mail: dlibossek@stadtzeitung.de Janina Funk: ✆ 08 21/5071-251 E-Mail: jfunk@stadtzeitung.de REDAKTION Königsbrunn, Schwabmünchen, Bobingen, Haunstetten Natascha Höck: ✆ 08 21/5071-259 E-Mail: redaktion-sued@stadtzeitung.de Stefan Gruber: ✆ 08 21/5071-254 E-Mail: redaktion-sued@stadtzeitung.de Paartal (Friedberg, Kissing, Mering) Natascha Höck: ✆ 08 21/5071-259 E-Mail: redaktion-sued@stadtzeitung.de Neusäß, Westliche Wälder, Stadtbergen, Gersthofen, Meitingen, Wertingen Katharina Pfeilstetter: ✆ 08 21/5071-252 E-Mail: redaktion-nordwest@stadtzeitung.de Stefan Gruber: ✆ 08 21/5071-254 E-Mail: redaktion-nordwest@stadtzeitung.de Online-Kleinanzeigenannahme: www.stadtzeitung.de/anzeigen Zustellung d.Zeitung: 24-Std. Anrufbeantworter: ✆ 08 21/5071-703 E-Mail: qm-vertrieb@stadtzeitung.de WERBUNG Werbeberater: Hilmar Scherer: ✆ 08 21/5071-311 E-Mail: hscherer@stadtzeitung.de René Finke: ✆ 08 21/5071-304 E-Mail: rfinke@stadtzeitung.de Günter Gebauer: ✆ 08 21/5071-303 E-Mail: ggebauer@stadtzeitung.de Die StadtZeitung ist eine unabhängige Wochenzeitung, die mittwochs in 15 verschiedenen Lokalausgaben erscheint. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen, Fotos werden nicht zurückgeschickt.

37 Jahre STADTZEITUNG Mittwoch, 16.November 2016 Seite 3 AUGSBURG & REGION Leben mit dem persönlichenTerror KRIMINALITÄT/Bürgermeisterin vonKutzenhausen Opfer von Drohbriefen undAttackengegen ihr Auto. Kutzenhausen. Bedrohungen und Beleidigungen gehörten zuletzt für Silvia Kugelmann zum Arbeitsalltag. Sie ist Bürgermeisterin der Gemeinde Kutzenhausen im westlichen Landkreis Augsburg. Doch als nun auch die Familienmitglieder von Gemeinderäten zur Zielscheibe wurden, wandtesie sich an die Öffentlichkeit. Seit eineinhalb Jahren erhält dieRathauschefinBriefe, indenen sie auf das Übelste beleidigt und bedroht wird: „Altes Miststück“ und „Verrecken sollst du lieber heute als morgen“ schrieben ihr die unbekanntenAutoren. Am24. Oktober eskalierte die Situation. Nach einer Gemeinderatssitzung fand Kugelmann ihr Auto vollgeschmiert mit Hundekot. Die Situation beschreibt die 50-jährige Bürgermeisterin als sehr bedrohlich. „Man weiß ja nicht, wasals nächsteskommt“, sagt sie. Mit dieser Frage muss sie seitdem weiter machen, weiter arbeiten. Vorsichtiger sei siegewordenund überlegesich vorher, wo siehingehe. Eine Stütze war da daspositive Echo, das sie nach ihrem Schritt andie Öffentlichkeit erfahren hat. Doch diesen Schritt hatte sie sich nicht leicht gemacht. Doch es gingnicht mehr nurumsie allein.Zuletzt hatten auch Gemeinderatsmitglieder Drohungen erhalten. „Wenn der Gemeinderat nicht den Mund hält, dann passiert der Frau und den Kindern was“,zitiert Kugelmann aus dem Gedächtnis. Da sei eine Grenze überschritten worden. „Das geht einfach gar nicht“, empört sich die Rathauschefin. Die Konsequenz war, dass sie die Beleidigungen und Bedrohungen öffentlich machte. Nun rätselt die Gemeinde, wer hinter den Tatensteckenkönnte. Mittlerweileermittelt dieKriminalpolizei in dieser Sache. „Wir können aber noch keinen Tatverdächtigen präsentieren“, erklärt Polizeisprecher Siegfried Hartmann. Über Zwischenergebnisse könne er aus ermittlungstaktischen Gründen keine Auskunft geben. Kugelmann selbst hat keinen Verdacht gegenjemanden bestimmten. Für siestehe auch nichtfest, ob sich die Aktionen nurkonkret gegen ihre Person richten, oder ob es mit ihrer gemeindlichen Arbeit zu tun hat. Die Drohungen gegendie anderen Gemeinderatsmitglieder sprechen aber für letztere Variante –was es letztlich nicht besser machen würde. „Alle Entscheidungen im Gemeinderat sind Mehrheitsentscheidungen“, betont Kugelmann. Sie könne als Bürgermeisterin nicht einfach irgendwasbestimmen. Wenn aber Bedarf besteht, Entscheidungen des Gremiums verständlicher zu machen, so wolle sie gerne Gespräche anbieten, sagt sie auch in Richtung unzufriedener Bürger. Kugelmann war ursprünglich Mitglied der CSU, von dieser aber nicht als Bürgermeisterkandidatin aufgestellt worden. 2008 trat sie dann für die von ihr mit begründete Wählergruppe Unabhängige Gesamtgemeinde (UGG) als Kandidatin an und wurde prompt ins Rathaus gewählt und 2014 im Amt bestätigt. Immerhin: Seit Kugelmann alles öffentlich gemacht hat, hat sie keine Drohungen mehr erhalten. (mh) Unser Nikolausgeschenk für Sie 30%Rabatt auf Ihren gesamten Einkauf! Malteser suchen freiwilligeHelfer Augsburg. Die Malteser suchen wieder bürgerschaftlich engagierte Menschen, die sich ehrenamtlichfür andereeinsetzen wollen, wie imSanitätsdienst, in der Ausbildung, in vielfältigen sozialen Besuchs- und Begleitungsdiensten, in der Jugendarbeit und in derKrisenintervention. Ehrenamtliche der Malteser erhalten die entsprechenden Schulungen kostenfrei. Für alle Interessenten bieten die Malteser am Dienstag, 22.November, um 18.30 Uhr in der Geschäftsstelle in Augsburg, Werner-von-Siemens- Straße 10, wieder einen unverbindlichen Informationsabend an. Anmeldung unter den Rufnummern 0821/25 85 00 oder 0821/258 50 71.(pm) Basar im Schaezlerpalais * Gültig bis einschließlich 06. Dezember *Ausgenommen sind Sonderangebote, Gutscheine, kosm. Behandlungen! Aktion gilt nur auf unsereregulären Ladenpreise! Parfümerie Kirner Seit 1899 Augsburger Str. 2a-86368 Gersthofen Mo. -Fr. 9.30 bis 19.00 Uhr Sa. 9.30 bis 18.00 Uhr Parklätze vor dem Haus und in der Rathaustiefgarage! Augsburg. Die Elterninitiative Kindernest und die KunstsammlungenMuseenAugsburg veranstalteneinen Weihnachtsbasar in den Innenhöfen und im Rokokogarten des Schaezlerpalais. Geöffnethat derBasar am Freitag, 2. Dezember,von 16 bis 21 Uhr, amSamstag, 3.Dezember, von 10 bis 21 Uhr und am Sonntag, 4. Dezember, von 10 bis 18 Uhr. (pm) Ach du Dickes Fell! Heiße Angebote* für kalte Zeiten. Unsere easyAngebote: * ASS-ratiopharm 100 mg TAH Wirkstoff: Acetylsalicylsäure 100Tabletten Ibuprofen Heumann Wirkstoff: Ibuprofen 20 Filmtabletten Diclac Dolo 25 mg Wirkstoff: Diclofenac-Kalium 20 Tabletten OMEP HEXAL 20 mg Wirkstoff: Omeprazol -41,9% AVP** 4,05€ 2. 35 € -54,6% AVP** 4,61€ 2. 09 € -40,3% AVP** 9,97€ 5. 95 € neo-angin Halstabletten zuckerfrei 24 Lutschtabletten Mucosolvan Saft 30 mg /5ml Wirkstoff: Ambroxol 100ml Soledum Kapseln forte Wirkstoff: Cineol 20 Kapseln DERMASEL EXCLUSIV Goldrausch Badesalz -40,1% AVP** 9,45€ 5. 66 € -37,3% AVP** 7,97€ 4. 99 € -35,6% AVP** 9,70€ 6. 24 € Wassermangel in den Bächen NATUR / Zu wenig Wasser und fehlende Anbindung an den Lech: An den Stadtwaldbächengibt es viel zu tun. DenNaturschützernzufolge könnte einFördersatz vonbis zu 90 Prozent möglichsein. 14 Hartkapseln Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme Wirkstoff: Aciclovir -40,1% AVP** 11,97€ 7. 17 € 1Kombipackung Iberogast Pflanzliches Arzneimittel -23,1% UVP** 3,03€ 2. 33 € Augsburg. Nebenden Lechheidenund lichtenKiefernwäldern gehören zahlreiche Bäche zum Naturschutzgebiet „Stadtwald Augsburg“.Mehrals 70 Kilometer lang ist ihre Gesamtstrecke. In denvergangenendreiJahren hat sich der Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg (LPVA) intensiv mit den Bächen auseinander gesetzt. Ergebnis ist ein Konzept mit zahlreichen Maßnahmenvorschlägen. AufEinladung derLechallianz hatLPVA- Geschäftsführer Nicolas Liebig dieses Konzeptnun vorgestellt. „Es bestehen verschiedene rechtliche Vorgaben, die bestimmte Maßnahmen an den Stadtwaldbächen erfordern“,erklärte Liebig. Da wärezum Beispiel die europäische Wasserrahmenrichtlinie. Sie schreibt unter anderem vor, die Bäche so zu gestalten, dass sie durchgehend für Fische und andere Bachbewohner passierbar sind. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen 31 Sohlschwellen und 38 Rohrdurchlässe umgebaut werden. Eine weitere wichtige Vorgabe sei die Einbringung von Totholz und Kies. Damit entstehen neue Lebensräume, die vor allem für die Fischbrut von Bedeutung sind. Handlungsbedarf bestehe auch am Lochbach. Dieser führt Wasser aus der Lechstaustufe 22 in die Stadt, woesvon Kraftwerkbetreibern genutzt wird. Außerdem speist der Lochbach über drei Ausleitungen die Stadtwaldbäche mit Lechwasser. NurdiesePfütze aufeinem der WaldwegeimSiebentischwald hatnochweniger Wasser als die dortigen Bäche. Die Lechallianz fordert Maßnahmen für die Stadtbäche. Foto: David Libossek Doch aus dem Lochbach versickert zuviel Wasser in denUntergrund. Außerdem ist erauf derrund 3,3 km langen Strecke zwischen der Ausleitung und derOrtsverbindungsstraße zwischenMeringund Königsbrunn in einem sehr sanierungsbedürftigenZustand. „Wenn hier ohnehin saniert werden muss, dann könnte manden Lochbach doch gleich so gestalten, dass er noch mehr Wasser wie aktuell aufnehmen kann. Dann stünde auch mehr Wasser für die Stadtwaldbäche zur Verfügung“, so Liebig. Den Naturschützern schwebt vor, die Änderungen, dieeszuerfüllen gilt, über ein europäisches Förderprojekt, ein sogenanntes *** NUR 2WOCHEN *** „Life-Projekt“, abzuwickeln. Gleichzeitig ließen sich die Stadtwaldbäche über das Projekt wieder an den Lech anbinden. Damit wäre ein wichtiges Ziel aus dem Licca-Liber-Projekt realisiert. Der Fördersatz bei diesem europäischen Förderinstrument beträgt der Lechallianz zufolge 60 Prozent, weitere 30Prozent könnte der Freistaatzuschießen. Dasbayerische Umweltministerium habe in Aussicht gestellt,die Stadt beider Antragstellungzuunterstützen. „Aus unserer Sicht wäre ein solches Projekt für den Stadtwald ein großer Fortschritt und ein gewinnbringende Ergänzung zu Licca liber. Bei geschickter Antragstellungkönnte dieStadtsogar Geld sparen“, ist Günther Groß,Sprecher der Lechallianz, überzeugt. „Auch in Hinblick auf die Unesco-Welterbe-Bewerbung birgt ein solches Projekt großes Potenzial.“ (pm/jaf) LAGERVERKAUF - City Outlet Mo. 14.11. bis Sa. 26.11.16 • hochwertige italienische Damenmode Gr. 34 - 44 • modische Accessoires - alles drastisch reduziert! Sensationelle Angebote zu unglaublichen Preisen! 5.- 10.- 15.- Wir freuen uns auf Ihren Besuch! City Center Gersthofen, Bahnhofstr. 13, Obere Etage - direkt neben Pizzeria Öffnungszeiten: Mo – Fr: 9 – 19:00 Uhr, Sa: 9 – 18:00 Uhr 0821/472163 2g Bitte PLZ eintragen -50,2% AVP** 4,70€ 2. 34 € WICK VapoRub Erkältungssalbe 50 g(13,16€/100 g) -40,0% AVP** 10,98€ 6. 58 € easyApotheke -Zweigniederlassung der Apotheke an derUniversitätArnoldPagel e.K. Inhaber: ArnoldPagel Unterer Talweg 60 1/2, 86179Augsburg Tel.: 0821/543 936-30 Fax: 0821 /543 936-35 Gutscheinartikel! Pro Person und Einkauf ein Gutschein einlösbar.Gültig vom 01.11. bis 30.11.16 und solange der Vorrat reicht. 20 ml (36,10 €/100 ml) Kytta Schmerzsalbe Elina Flüssigseife Wild Rose; 500 ml -30,9% AVP** 10,45€ 7. 22 € Wirkstoff: Beinwellwurzel-Fluidextrakt 100g -34,3% AVP** 13,99€ 9. 18 € * Für rezeptpflichtigeArzneimittel, die der Arzneimittelpreisverordnung unterliegen, sowie für Bücher gelten einheitliche Abgabepreise. /**Preisnachlässe beziehen sich auf den UVP (vom Hersteller angegebene unverbindliche Preisempfehlung) oder den AVP(AVP=Fürden Fall der Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse (KK) vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den KK gegenüber der Informationsstelle fürArzneispezialitäten GmbH (IFA) angegebener einheitlicher Produkt-Abgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3S.1,2.HSAMG, der von der KK im Ausnahmefall der Erstattung abzüglich 5%andie Apotheke ausgezahlt wird). Gültig vom 01.11. bis 30.11.16 und solange der Vorrat reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Keine Haftung fürDruckfehler.Abbildung ähnlich. AVPs und UVPs entsprechen dem aktuellen Stand bei Druckschluss. Haunstetten http://augsburg.easyapotheken.de augsburg@easyapotheken.de Mo-Fr 9:00-19:00 Uhr Sa 9:00 -18:00 Uhr 0. 50 €

StadtZeitung

102 Augsburg - West 02.03.2016
103 Augsburg - Ost 02.03.2016
104 Augsburg - Süd-Ost 02.03.2016
111 Königsbrunn 02.03.2016
112 Schwabmünchen 02.03.2016
113 Bobingen 02.03.2016
114 Augsburg - Haunstetten 02.03.2016
121 Neusäß 02.03.2016