Aufrufe
vor 1 Jahr

101 Augsburg - Süd 03.02.2016

  • Text
  • Augsburg
  • Sucht
  • Februar
  • Haus
  • Augsburger
  • Frau
  • Telefon
  • Ttip
  • Puppenkiste
  • Stadtzeitung

Und nun?

Und nun? Ausbildungs-Offensive 2016 DEIN Berufseinstieg in Augsburg Stadt und Land Fitfür die Wissensgesellschaft KARRIERE BEI TOP HAIR • MEHR INFOS UNTER GESUCHT! WWW.TOPHAIR.COM AZUBIS (m/w) zum Friseur gesucht! Nutze Deine Chance, plane Deine Zukunft, komm in unser Team! •AZUBIS Sichere, übertarifliche Ausbildungsvergütung Sende Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis) per Post an TopHair GmbH, Uta Laubenbacher, Piechlerstr. 18, 86356 Neusäß oder per E-mail an u.laubenbacher@tophair.com Wir freuen unsauf Dich! Wir suchen Dich: Teamplayer, der praxis- und kundennah zum Einsatz kommen will. Fang bei uns an und starte eine abwechslungsreiche Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/Bankkauffrau Dich erwarten sehr gute Übernahmechancen und viele Weiterbildungsund Entwicklungsmöglichkeiten. Weitere Informationen findest Du unter ausbildung.targobank.de oder 0211 -89841273 Naturheilkunde – richtig gelernt Als anerkannte Berufsfachschule fürHeilpraktiker bietenwir eine umfassende Ausbildung aufhohem Niveau. Jederzeit kostenloser Probeunterricht möglich. NächsterUnterrichtsbeginn: September 2016 Infoabende: Montag 15.02.2016 und Montag 14.03.2016 jeweils von 18.30–20.30 Uhr Baumkirchner Str. 20 /Rückgebäude,81673 München Tel. 089/43 55 26-40, www.ausbildung-zum-heilpraktiker.de Starte mit uns in deine Zukunft... VORTEILE / Weiterbildung ist für alle Menschenwichtig,die sichberuflich und in ihrerPersönlichkeit weiterentwickelnmöchten. Die Ausbildung an der Schule, im Beruf oder aneiner Hochschule legt das Fundament der Karriere. Wer berufstätig ist oder gerade arbeitssuchend, sollte sich entwickeln, um mithalten zu können. Es muss ja nicht gleich der große Sprung nach oben aufder Karriere-Leiter sein, aber durch stetes Lernen erhöht jeder für sich die Chancen aufeinen besseren Arbeitsplatz. Denn nurwer in Sachen Sprachen, technischer Fortschritt, Rhetorik, Persönlichkeit und in vielen anderen Feldern auf dem aktuellen Stand ist, kann sich in der hartenArbeitswelt behaupten. Immer aufdem Laufenden bleiben Aber es geht bei der Weiterbildungnicht nurumdie berufliche Perspektive. Auch im privatenUmfeld isteswichtig,sich Weiterbildung ist injedem Alter und in jeder Lebenssituation wichtig und sinnvoll. Foto: djd/www.apollon-hochschule.de immer weiterzuentwickeln, weil sonst viele „Züge abfahren“, ohne eine Fahrkarte gekauft zu haben: Noch nie an einem Computer gearbeitet? Das ist nicht unbedingt schlimm, schließt einen aber von vielen Lebensbereichen aus. Keine Fremdsprache? Auch nicht tragisch, aber ohne Fremdsprachenkenntnisse bleibt die Kommunikation mit Menschen aus anderen Ländern ewig verwehrt. Probleme, sich schriftlich oder mündlich angemessen zuäußern? Auch damit kommt man durch das Leben, aber einfacher wird es, wenn man kommunikativ auf dem Laufenden ist. Alldies lässt Heilpraktiker helfen natürlich HEILBERUF / Heilpraktiker haben einen festen und anerkannten StandimGesundheitswesen. Neben dem Arzt ist der Heilpraktiker der einzige freie Heilberuf. Das heißt, er stellt eigenständig Diagnosen, erhebt Befundeüberdas Beschwerdebild undwendet dievon ihmausgewählten Therapien an. Dabei verfolgen sie im Gegensatz zu Schulmedizinern einen ganzheitlichen Ansatz, der sich an „der inneren Natur des Menschen“ orientiert. Im Mittelpunkt der naturheilkundlichen Betrachtung steht der Mensch als eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. Ziel der Heilpraktiker ist es, mittels natürlicher Verfahren Selbstheilungskräfte anzuregen und die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass der Organismus im Ganzen wieder insGleichgewichtkommen kann. Für diesen verantwortungsvollen Beruf ist eine fundierte Ausbildung unerlässlich. Der Heilpraktikerverband Bayern bietet dafür in seiner Berufsfachschule für Naturheilweisen ein bewährtes Ausbildungskonzept an. Nebender Vermittlung medizinisch-wissenschaftlicher Grundlagen werden naturheilkundliche und alternativeDiagnose- und Therapieverfahren gelehrt und praxisnaheingeübt. Zudem werden am schuleigenen Lehrambulatorium Patienten unter Aufsicht von Fachdozenten behandelt. Am Ende dieser dreijährigen ganzheitlichen Ausbildung steht die Vorbereitung auf die Überprüfung beim zuständigen Amtsarzt. Erst nach deren Bestehen darf die Berufsbezeichnung „Heilpraktiker“ geführt und die Heilkunde eigenständig ausgeübt werden. (pm) Umfassende Infos: Heilpraktikerverband Bayern Telefon: 089/4355260 (Baumkirchner Straße 20, 81673 München), www.heilpraktikerverband-bayern.de www.ausbildung-zum-heilpraktiker.de sich lernen, ohne allzu großen Zeit- und Geldaufwand, egal in welchem Alter. In der Wissensgesellschaft kann man ohne entsprechende Kenntnisse und ein fundiertes Allgemeinwissen immer mehr ins Abseits gedrängt werden. Demkann jedervorbeugen, indem man sich immer wieder neue oder brachliegende Kenntnisse und Fähigkeitenaneignet, mit denen man besser durchs Lebenkommt. Weiterbildung ist aus vielen Gründen enorm wichtig: Man wird durch eine höhere Sachkompetenz sowohl im Berufsals auch im Privatleben selbstsicherer und souveräner. Diese psychologische Komponente sollte nicht unterschätzt werden. Undman kann durch Fortbildungsmaßnahmen verschüttetes Grundwissen auffrischen beziehungsweise neu entdecken. Zudem gewinnt jeder an Sicherheit in Gebieten, indenen man sich bisher unsicher fühlte. In allen Bereichen steigen die Ansprüche andie Kompetenzen –beruflich wie privat. Diesen kann man nurgenügen, wenn man immer wieder an sich und seinen Zielen arbeitet. Ein wichtigerBestandteil dieses fortlaufenden Prozesses ist die Weiterbildung. Fazit: Es gibt viele Gründe, warum Weiterbildungsoenorm wichtig ist und inZukunft sicherlich noch wichtiger wird. Ob für die Persönlichkeit oder für den Job: Nurwer sich stetig entwickelt, kann heutzutage in derWeltnochmithalten. (pm) Qualifiziert und heiß begehrt. Qualifizierte Bewerber habenbessere Chancen denn je,einepassendeArbeitsstelle undvielleicht sogar den Traumjob zu finden. Eine aktuelle Studie der Karriere-Website Stepstonemit dem Marktforschungsinstitut TNSzeigt: In Deutschland herrscht unter Fachkräften annäherndVollbeschäftigung. Foto: djd/PieningPersonal/medienfabrik MITVIELFÄLTIGENMÖGLICHKEITEN Verkauf · Service · Gastronomie Handwerk · Technik · Organisation MITNETTENKOLLEGINNENUND KOLLEGEN MITQUALITÄTANS AUSBILDUNGSZIEL Infosunter:www.ihle.de Dominikus-Ringeisen-Werk Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen Pflicht- und freiwillige Praktika Freiwilliges Soziales Jahr Bundesfreiwilligendienst Ausbildungen anden Fachschulen für Heilerziehungspflege/-hilfe Altenpflege/-hilfe Ansprechpartnerin: Christina Teichmann Tel 08281 92-2152 oder eMail praktikanten@dominikus-ringeisen-werk.de komm-zum-drw.de Jobs mit Zukunft Praktikum und Ausbildung mit Zukunft. Wirsuchen genauDich! Du willst Wissen?Duwillst SicherheitfürDeine Zukunft? Du möchtest in einem mehrfach ausgezeichnetenTeam arbeiten? Dann bewerbe Dich jetzt bei uns fürSeptember2016als: Automobilkaufmann/-frau (Schwabmünchen) Kaufmann/-frau im Einzelhandel fürAutozubehör (Königsbrunn) Kfz-Mechatroniker/-in fürPersonenkraftwagentechnik (Schwabmünchen, Bad Wörishofen) Kfz-Mechatroniker/-in fürNutzfahrzeugtechnik (Bad Wörishofen) Sende Deine aussagekräftigeBewerbung z. Hd. Frau Kreuzer. Info-Veranstaltung am 25.02.2016 von 16-18 Uhr Fachschulen Ursberg, Dominikus-Ringeisen-Str.17, 86513 Ursberg Schäfer +Waibl GmbH ∙Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf, Service und Vermittlung 86830 Schwabmünchen ∙ Gottlieb-Daimler-Straße 2 ∙ 86343 Königsbrunn ∙ Messerschmittring 2 86825 Bad Wörishofen ∙ KirchdorferStraße 75 ∙ info@schaefer-waibl.de ∙ www.schaefer-waibl.de

Und nun? Ausbildungs-Offensive 2016 DEIN Berufseinstieg in Augsburg Stadt und Land Starte Deine Ausbildung BBZ AUGSBURG/#alltagsheldengesucht –Unter dem Hashtag suchen wir diejenigen unter Euch, denen dasWohl anderer am Herzen liegt und die sichineinem sinnstiftendenBeruf ausbildenlassen möchten. Die Gesundheits- und Sozialwirtschaft boomt, jeder vierte Arbeitsplatz der aktuell in Deutschland entsteht, findet sich in diesen Branchen. Deshalb bieten wir Euch anunseren Berufsfachschulen für Altenpflege, Altenpflegehilfe sowie unserer brandneuen Fachakademie für Sozialpädagogik in Mering zielführende Perspektiven und ermöglichen Euch interessante Karrierechancen. Echt sozial: Ausbildung zum/-r Altenpfleger/-in & Pflegefachhelfer/-in Du möchtest gerade für ältere, hilfsbedürftige Menschen ein Held sein? Dann bist Du an unseren renommierten Berufsfachschulen für Altenpflege oder Altenpflegehilfe perfektaufgehoben. Ander BFS für Altenpflegehilfe kannst du Deine Ausbildungsogar in Teilzeit und/oder mit kombiniertemSprachtraining(speziell für Migranten/-innen) absolvieren. Genau Dein Ding: Ausbildung zum/-r Erzieher/-in Die Persönlichkeitsentwicklung bei Kindern und jungen Erwachsenenist genauDein Ding? Dann bieten wir Dir ab September 2016 an unserer neuen Fachakademie für Sozialpädagogik in Mering die Chance, eine Laufbahn als Erzieher/-in einzuschlagen. Informiere Dich jetzt und komme am Mittwoch, 24. Februar und 2.März, um19Uhr zu unseren Infoabenden an der Berufsfachschule für Altenpflege Mering, Luitpoldstraße24a. Treffe die richtige Entscheidungfür Deine Zukunft! Informiere Dich amFreitag, 19. Februar, von 10 bis 16 Uhr direkt auf der GEZIAL 2016 – die Berufsbildungsmesse für Gesundheit +Soziales imKongressamParkAugsburg. Weitere Informationen: www.gezial-augsburg.de.(pm) Bewirb Dich jetzt! Ausbildungsstart Herbst 2016 Fachakademie fürSozialpädagogik Mering fak-mering.de BFSfürAltenpflegehilfeAugsburg www.altenpflegehilfe-ausgburg.de Werden,wofürDein Herz schlägt! Wir bilden Dich aus zum/-r Erzieher/-in [NEU: an der FAKMering] Altenpfleger/-in Pflegefachhelfer/-in [Altenpflege] MeisterDeine Ausbildung! Wir unterstützen Dich mitden ... ausbildungsbegleitenden Hilfen [abH] BFSfürAltenpflegeMering altenpflegeschule-mering.de Aus- &Weiterbildungen am BBZ bbz-augsburg.de Interessante Karrierechancen gibt esimsozialen Bereich, denn: Die Gesundheits-und Sozialwirtschaftboomt. Foto:djd/Panasonic Drei Jahre: Abitur und Berufsausbildung ALTERNATIV / Berufsfachschule und BOS führenzu Studium oder Berufseinstieg „mit doppeltem Boden“. Viele Eltern sind stolz, wenn ihre Kinder im Anschluss andie mittlere Reife dasfachgebundene Abitur an derFachoberschule (FOS) machen möchten, auch wenn diese zwei Jahre sehr anspruchsvoll und dieAbbruchquoten hoch sind. Dabei gibt es noch den alternativen Weg, im Anschluss aneine Berufsausbildung in nur einem Jahr ebenfalls das fachgebundeneAbitur an der Berufsoberschule (BOS) zuerlangen. Die beidenberuflichen Schulen gehören mittlerweile zusammen. Wer zwei Jahre investiert, kann an der BOS ebenso das allgemeine Abitur nachholen und hatalleMöglichkeitenoffen, an Universitätenzustudieren. DerWeg überdie Ausbildung hat den Vorteil, dass er ein wertvoller Zwischenschritt ist und auch zahlreiche andere Karrieremöglichkeiten bietet. Zusätzlich lässt sich ein anschließendes Studium oft um ein halbes Jahr verkürzen. EineBerufsausbildunganBerufsfachschulen führt in zwei Jahren zum Abschluss. Sie ist einerseits sehr praxisbezogen und abwechslungsreich. Andererseits ist die Schule für eine gute Vorbereitung auf die BOS, da Fächer wieDeutsch, Mathematik und Englisch viel intensiver unterrichtet werden als an Berufsschulen während der dualen Ausbildung. Für die Ausbildung an Berufsfachschulen gibt es finanzielle Förderungen durch das sogenannte BaFöG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) und Fahrtkostenerstattungen. Außerdem können die Eltern die Ausbildungskosten steuerlichgeltend machen. DerWeg zur FOS ist für viele SchülernachErfahrungvon Nicole Schmid, Leiterin der Hermann-Schmid-Akademie, eine Verlegenheitslösung, da siesich den Berufseinstieg noch nicht wirklich wünschen oder sich nicht für einen Ausbildungsberuf entscheiden konnten. Gerade dann ist der Wegüber eine Berufsfachschule eine wertvolle Alternative.(pm) Jakob-Fugger-BerufsfachschuleAugsburg Kaufmännische Assistenten für Informationsverarbeitung Vergleichbar mit dem Industriekaufmann +IT Rudolf-Diesel-BerufsfachschuleAugsburg Technische Assistenten für Informatik Vergleichbar mit dem Fachinformatiker Informationsveranstaltungen: Samstag, 23.01.2016 von 10 bis 12 Uhr Samstag, 05.03.2016 von 13 bis 15 Uhr Die Alternative zur FOS: 2Jahre Berufsausbildung +1Jahr BOS bis zum Abitur =Studium oder Berufseinstieg mit doppeltem Boden und besten Chancen Sommestr.59, 86156 Augsburg www.hsa-akademie.de

StadtZeitung

102 Augsburg - West 02.03.2016
103 Augsburg - Ost 02.03.2016
104 Augsburg - Süd-Ost 02.03.2016
111 Königsbrunn 02.03.2016
112 Schwabmünchen 02.03.2016
113 Bobingen 02.03.2016
114 Augsburg - Haunstetten 02.03.2016
121 Neusäß 02.03.2016