Aufrufe
vor 1 Jahr

101 Augsburg - Süd 21.12.2016

  • Text
  • Augsburg
  • Augsburger
  • Dezember
  • Hend
  • Abraxas
  • Seppi
  • Telefon
  • Stadtzeitung
  • Sucht
  • Stadt

Seite 8 Mittwoch,

Seite 8 Mittwoch, 21.Dezember 2016 37 Jahre STADTZEITUNG AUGSBURG®ION Friedenslichter in Augsburg Malteser verteilendas Friedenslicht ausBethlehem Augsburg. Die Malteser werden auch in diesem Jahr –wie bereits seit vielen Jahren traditionell – das Friedenslicht aus Bethlehem am Heiligen Abend in der Malteser-Geschäftsstelle undinverschiedenen Pfarreien an die Bevölkerung verteilen. Das Friedenslicht wird in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündetund dann an Gläubige in vielen Ländern Europas verteilt. Es erinnert an die Weihnachtsbotschaft mit der Verheißungdes Friedens fürdie Menschen auf Erden. So wie dasLicht der Kerzevon Mensch zu Mensch weitergegeben wird und immer dasselbe Licht bleibt, soll auch der Friede von Mensch zu Mensch weitergeben werden. Günter Gsottberger, Geschäftsführer der Malteser in Stadt- und Landkreis Augsburg, betont die hohe Symbolkraft des Friedenslichtes: „Wennein Mensch ein kleines Licht entzündet, bedeutet es nicht viel, wenn es viele tun, wird die Welt heller und kann vielen Hoffnungschenken.“ In der Augsburger Malteser- Geschäftsstelle in der Wernervon-Siemens-Straße 10 kann NUR ONLINE! Alle privaten Kleinanzeigen online zum ½ Preis www.stadtzeitung.de/anzeigen Bayernweit über 600 000 Mitglieder Kennen Sie Ihre Rechte? In der gesetzlichen ... Rentenversicherung Unfallversicherung Krankenversicherung das Friedenslicht am Heiligen Abend, 24. Dezember, in der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 12.30 Uhr kostenlos abgeholt werden. Aber auch in mehreren Pfarreien und Einrichtungen in Stadt und Landkreis Augsburg wird am Heiligen Abend das Friedenslicht von den Maltesern gebracht werden. Derzeit geplante Ausgabestellen sind die Pfarreien St. Anton (15.30 bis 17 Uhr), Christkönig/Hammerschmiede (Mette, 16.45 bis 17.15 Uhr) und Herz Jesu in Pfersee (16.45 bis 17.15 Uhr). Im Umland kann das Friedenslicht inder Pfarrei St. Raphael in Steppach (16.30 Uhr nach der Kindermette, beziehungsweise 17 bis 18 Uhr vor der Abendmette)abgeholtwerden. Für den Transport des Friedenslichtes werden Kerzen in Laternen oder mit Windschutz empfohlen. Die Malteser bringendas Friedenslicht vonBethlehem darüber hinaus auch zu verschiedenen Einrichtungen für Senioren,inbetreuteWohnanlagen und Flüchtlingseinrichtungen in Stadt und LandkreisAugsburg.(pm) Mein Verein, meine Geschichte. Du hast Neuigkeiten über deinen Verein? Dann werde LeserReporter! Einfach und kostenlos registrieren auf: www.stadtzeitung.ded Pflegeversicherung Behindertenrecht Arbeitslosengeld Grundsicherung Werden auch Sie Mitglied! Der VdK Bezirk Schwaben und VdK Kreisverband Augsburg wünschen allen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr! Vom27.12.2016 bis 30.12.2016 sind unsereGeschäftsstellen geschlossen. VdK Bezirksgeschäftsstelle Schwaben ·Telefon 0821/34385-27 VdK Kreisverband Augsburg ·Telefon 0821/34385-0 Afrawald 7·86150 Augsburg · www.vdk-bayern.de „Ich habe nichts gesehen“ ABSTURZ/Ein 51-jähriger Pilot versuchte voreinem Jahr trotzdichten Nebels eineLandung auf dem Mühlhausener Flughafen und scheiterte. DieCessna schlug auf wie ein Stein. Nunstand er vorGericht. Beim Aufprall geriet die Cessna inBrand. Der Pilot, der wegen fahrlässiger Körperverletzung verurteilt wurde, und seine vier Mitinsassen wurden damals schwerverletzt. Archivfoto: Michèle Böswald Monika Grunert Glas Augsburg. Es ist der Alptraum jedes Fluggasts: Der Pilot verliert die Herrschaft über die Maschine, man stürzt ab. Für vier Geschäftsleute wurde dieser Alptraum vor einem Jahr Wirklichkeit. Ein 51 Jahre alter Pilot versuchte trotz dichten Nebels eine Landung auf dem Mühlhausener Flughafen und scheiterte. „Wie ein Stein“, so Staatsanwalt Franz Wörz, sei die Cessna durchgesackt und hart auf der Landebahn aufgekommen. Die Maschine ging in Flammen auf, alle Insassen erlitten unter anderem schwere Brandverletzungen und Wirbelbrüche, an denen sienochheute laborieren –ganz zu schweigenvon denpsychischen Traumata. Der Pilot wurde im der vergangenen Woche am Amtsgericht Augsburg wegen fahrlässiger Körperverletzung in vier Fällen zu3600 Euro Geldstrafe verurteilt. Insofern war sein Einspruch gegen einen Strafbefehl, der auf 18000 Euro Geldstrafe gelautet hatte, erfolgreich. Am 9. Dezember 2015, kurz nach 8Uhr, hatte dieMaschine einer Firma aus Moers, die unteranderem Messe- und Eventkonzepte entwickelt, in Mönchengladbach abgehoben. Ziel: Augsburg. Dort wollten die vier Manager Termine wahrnehmen. AmSteuersaß der 51-jährige Pilot, daneben als Copilot der Firmenchef –sein einstiger Flugschüler.30Minuten vorder geplanten Landung informierte ein Controller des Augsburger Gold ist Vertrauenssache Empfehlung ist die beste Werbung Das Goldhaus Augsburg am Königsplatz, Fuggerstraße 4/6,beim Hotel Ost, steht für Diskretion und Kompetenz. „Nur wer gut berät, wird vom Kunden auch weiterempfohlen“, so Geschäftsführer Alfred Funk (50). „Schließlich ist der Gold-Verkauf Vertrauenssache.“ Das Geschäft kauft nicht nur Gold, sondern auch Silber, Bruch (mineral), Altschmuck, Münzen, Zahngold sowie Gold und exklusive Uhren an. „Seit neuestem auch versilberte Bestecke.“ Ein Gold-Ankauf erfolgt stets nach -ANZEIGEsorgfältiger Begutachtung zu bestmöglichen Preisen. Das auch aus Augsburg TV bekannte Goldhaus zahlt hierbei sofort Bargeld aus. Towers den Piloten zum ersten Mal darüber, dass wegen Nebels sehr schlechte Sicht herrsche. Der Firmenchef sagte, er habe ihndaraufhin gebeten, auf dem Ausweichflughafen Oberpfaffenhofen zulanden. Doch auch, als beim sogenannten „15-Meilen-Check“ erneut auf den Nebel hingewiesen wurde, blieb der Pilot bei seiner Entscheidung, in Augsburg zu landen. „Ich habe nichts gesehen. Die Minima waren bei weitem unterschritten“, erklärte der Firmenchef und Copilot. Die Maschine setzte nichtam Anfang der Landebahn auf, sondern erst nach der Hälfte. Der Pilot habe aufgrund des Nebels die Bodenbefeuerung nicht gesehen, die Höhe falsch eingeschätzt und das Gas weggenommen, so dass das Fahrwerk der Cessna beim Aufsetzeneinknickte und die Maschine derart ins Schlittern geriet, dass die Funken flogenund der auslaufende Treibstoff sich entzündete, hieß es in der Anklage, die auf fahrlässige Gefährdung des Luftverkehrs sowie fahrlässige Körperverletzung in vier Fällen lautete. Heck und Triebwerk brannten aus, esentstand Totalschaden in Höhe von 250 000 Euro. DerProzess verlief anders als üblich. Es kam zukeiner Beweisaufnahme, sodass für die drei Männer, die als Nebenkläger auftraten, die unbefriedigende Situation entstand, dass sie nicht aussagen durften. Grund dafür war der Antrag eines der beiden Verteidiger des Piloten. Klaus Schickler bat darum, zunächst den beigeladenen Sachverständigen für Luftfahrt, Frank Rösler, zuhören. Dessen Aussagenach Aktenlage könnedas Verfahren verkürzen, meinte er. Richterin Manuela Müller war einverstanden. Rösler erklärte zur Frage, ob die Landung gegen die Regeln der Fliegereiverstoßen habe,es habe sich um einen nicht gewerblichen Flug gehandelt, einen Werksflug. Gemäß den dafür üblichen Vorschriften sei der Landeversuch inAugsburg legitim gewesen. Es seialleinige Ermessensentscheidungdes Piloten, und nicht die der Tower- Mitarbeiter. Zu den Sichtverhältnissen könne er nichts sagen, so Rösler:„Ichsaß ja nicht drin.“ Ein Fluggast hatte zwar das Landemanöver durchs Fenster aufgenommen, doch der Film wurde nicht gezeigt. Laut Verteidiger erkenne man auf dem Film sogar einen Feldweg, die Sicht sei also inOrdnung gewesen. Der Sachverständige erklärte weiter, aus der Aussage des Piloten, aufdem Steuerhorn habe ein gewaltiger Druck gelastet, mit dem er zu kämpfen hatte, leite erab, dass es bei der Entkoppelung des Autopiloten während des Landeanflugs zu einem „Mistrim“ gekommen sei, zu „aerodynamischen Problemen“. Der Pilot sei von einem „Nose-Up-Moment“ überrascht worden und habeeiniges zu tun gehabt, um die Cessna wieder kontrollieren zu können. Nach dieser Einschätzung des Experten regteSchickler an, die Anklage wegen fahrlässiger „Viele sind erstaunt, wie viel Geld sie für ihren vermeintlich wertlosen Schmuck noch bekommen“, so Inhaber Alfred Funk (50), zufriedene Kunden sind die beste Werbung! Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: von 10.00 bis 18.00 Uhr und Sa.: von 10.00 bis 12.00 Uhr Bei Fragen Tel. 0821-54376826 www.Goldhaus-Augsburg.de Gefährdung des Luftverkehrs fallen zu lassen und dasVerfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen eine Geldauflage einzustellen. Ersatzweise schlug er eine Geldstrafe von maximal 60 Tagessätzen vor, um die Flugtauglichkeit seines Mandantenaußer Fragezustellen. Nach einigem Hin und Her kameszueinem Deal zwischen Verteidigung, Staatsanwaltschaft und Gericht. Gemäß diesemwurde dernicht vorbestrafte Pilot, der hauptberuflich als Handelsvertreter arbeitet, lediglich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu 90 Tagessätzen à40 Euro verurteilt. Das Verfahren wegen Gefährdung des Luftverkehrs wurde eingestellt,weil dieStrafedafür nicht weiter ins Gewicht fallen würde, hieß es. Allerdings erhält der Pilot bei 90 Tagessätzen einen Eintrag ins Führungszeugnis, und die Luftfahrtbehörde wird den Fall prüfen. Zudem erklärte der 51-Jährige, er erkenne die zivilrechtlichen Schadensfolgender Nebenkläger an. Diesebat er um Verzeihung, indem er auf sie zuging und ihnen die Hand reichte: „Ich hoffe,ihr erholt euchwieder.Estut mir wirklich leid, was passiert ist.“ Nebenklagevertreter Hans Peter Leube fand, damit sei es nicht getan. Er war gegen diese Art, den Prozess möglichst rasch über die Bühne zu bringen. Nebenkläger habenjedoch keine Möglichkeit, gegen einen Deal vorzugehen oder gegen dieHöheder Strafe. Online Fischerprüfung Augsburg. Im Berufsbildungszentrum amAlten Postweg findet am21., 22., sowie am28. und 29. Januar ein vier-Tages- Wochenend-Vorbereitungskurs zur staatlichen Fischerprüfung statt. Interessenten werden gebeten, sich bei Kursleiter Gero Wurm unter 0160/724 74 97 oder Mail: info.fischerkurs @web.de zu melden. (pm)

Mei Einkaufen bei guten Freunden Heiligabend sind wir bis 14Uhr für Sie da! Frohe Weihnachten Me wünscht das gesamte Team von Mei MARKTKAUF McCain Kroketten gefroren, 450 g Beutel (1 kg = 2.21) Langnese Cremissimo Sor et oder Eis, gefroren, je 500-1000 ml Becher (1l = 3.76-1.88) Junge Ente HKL A, mit Hals und Innereien, bratfertig, gefroren (z. B. 2,4 kg Stück = 6.96) 1 kg Settele Eier-Spätzle je 1 kg Packung Der Grosse Bauer Joghurt oder Joghurtdrink je 250 g Bec Matthias Nickel MEIN M (100 MARKTKAUF g = 0.18) KAUF inWeißenburg 0.99 1.69 1.88 3.29 2.90 KNÜLLER! 1.88 2.95 0.44 0.65 kerrygold Original Irische Butter 250 g Packung (100 g = 0.48) Hengstenberg Mildessa Sauerkraut- oder Rotkohl-Spezialitäten je 400-810 g Beutel/Dose/Glas Abtropfgewicht 350-770 g (1 kg = 2.83/1.29) Die Besten von Ferrero Classic oder Nuss-Edition, je 269/253 g Packung (1 kg = 14.42/15.34) Amicelli Waffelröllchen oder Celebrations Pralinenmischung je 225/190 Packung (100 g = 0.88/1.05) Dallmayr prodomo ganze Bohnen oder gemahlen vakuumverpackt je 500 g Packung (1 kg = 6.66) 1.19 1.89 0.99 1.19-1.59 3.88 5.29 1.99 2.69 3.33 5.79 Smirnoff Vodka auch Peppermint Twist 37,5/20 % Vol. je 0,7 l Flasche (1 l = 12.84) Jack Daniel‘s Tennessee Whiskey 40 % Vol. je 0,7 l Flasche (1 l = 21.41) Nivea Duschgel oder -creme je 250 ml Flasche (100 ml = 0.56) Softlan Weichspüler je 750 ml/ 1 l Flasche (1 l = 1.32/0.99) Weißer Riese auch Color oder Sommer Pulver oder Gel, 65 +5 Waschladungen (1 WL = 0.14) Kitekat Katzennahrung je 400 g Dose (1 kg = 0.98) 8.99 12.99 14.99 18.99 1.39 1.55 0.99 1.35 9.99 10.99 0.39 0.59 Hofbräu Original je Träger 20 x 0,5 l Flasche +3.10+ Pfand (1 l=1.10) l = Erdinger Weißbier versch. Sorten, je Träger 20 x 0,5 l Flasche + 3.10 Pfand (1 l = 1.30) KAFFEEVOLLAUTOMAT „Caffeo Solo&Milk E953-102““ Stahl-Mahlwerk (3-stufig einstellbar), Brühtemperatur individuell einstellbar, 1 oder 2 Tassen. Reinigungs- und Spülprogramm, 1400 Watt, nur 20 cm breit 10.99 14.49 12.99 15.99 Coca-Cola*, Fanta, Sprite, Lift oder mezzo-mix* *koffeinhaltig je Träger 12 x1lFlasche +3.60 Pfand (1 l=0.58) 6.99 11.49 299.99 UVP 499.00 1 Kunde zahlt für die Gratisflaschen nur das anfallende Flaschenpfand. Soweit im Markt verfügbar und solange der Vorrat reicht. 2 Gilt für alle 12x1,0L MW-Produkte aus dem Hause Coca- Cola außer BONAQA. Coca- Cola, Coke, Coca-Cola Life,Coca-Cola light, Coca-Cola Zero,Fanta,Sprite,mezzo mix, BONAQA, die Konturflasche,die dynamische Welle und das rote Rundlogo sind eingetragene Schutzmarken der The Coca Cola Company. 51. Woche ▪ 22.12-.24.12.2016 ▪ ▪ Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Artikel ohne Deko. UVP =unverbindlicher Preisempfehlung des Herstellers. MARKTKAUF Südbayern GmbH | GÖGGINGEN, STADTBERGEN, GERSTHOFEN &SCHWABMÜNCHEN

StadtZeitung

102 Augsburg - West 02.03.2016
103 Augsburg - Ost 02.03.2016
104 Augsburg - Süd-Ost 02.03.2016
111 Königsbrunn 02.03.2016
112 Schwabmünchen 02.03.2016
113 Bobingen 02.03.2016
114 Augsburg - Haunstetten 02.03.2016
121 Neusäß 02.03.2016