Aufrufe
vor 1 Jahr

101 Augsburg - Süd 21.12.2016

  • Text
  • Augsburg
  • Augsburger
  • Dezember
  • Hend
  • Abraxas
  • Seppi
  • Telefon
  • Stadtzeitung
  • Sucht
  • Stadt

Orizon GmbH

Orizon GmbH Niederlassung Augsburg Augsburger Straße 17-19 86157 Augsburg T+49821345600 www.orizon.de ARD Förg GmbH • Halderstraße 16 Tel. [0821] 217 37- 0 • 86150 Augsburg • www.ard-foerg.de Zimmererstraße 20 86153 Augsburg Tel. 0821/567160 ® Lise-Meitner-Str. 4 86156 Augsburg Tel. 0821.444 92 25 info@pskastl.de Grottenau 2•86150 Augsburg Tel. 0821 /155051 Max-Hempel-Straße 3 86153 Augsburg Telefon 0821 /409622 Ihr Partner in Augsburg Telefon: 08 21/ 21 77 81 - 0 augsburg@hgs-personal.de www.hgs-personal.de Wirwünschen all unseren Kunden, Freunden, Geschäftspartnern &Mitarbeitern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Früher hatten wir keine Laserschwerter oder Pumpgun-Wasserpistolen. Im Fasching rannten wir als Cowboys mit Pistolen durch die Straßen, für die wir »Bläddla« brauchten, damit es knallt. Am 15. August werden in den katholischen Kirchen die Kräuterbuschen geweiht. Ihre bis zu 77 verschiedenen Kräuter sollen Unheil abwenden. anregt, wie die lange Hitze,die wir in denvergangenen Wochen hatten. »Wia‘sisch, es isch ned reachd«, wie es ist, es ist nicht richtig. Aber der Regentut gut, die Natur braucht‘sund man muss nicht mehr den Garten gießen. Allerdings brachte die Wetteränderung auch starke Gewitter und Unwetter mitsich. Dagegen, so der Volksglaube,können die »Kreiterbuscha« helfen, die Kräuterbüschel, die an Mariä Himmelfahrt, somit am vergangenen er Fasching ist vorbei, die Mäschkerle können ihr Faschingskostüm D nun verräumen –heute istAschermittwoch. Unddagehörte bei einem rechten Augschburger Cowboyund Westernheld früher natürlich auch die »Bläddlesbischdol« dazu –»ohne warsch oifach koi Cowboyned«. Damals war noch nicht die Rede von gewaltverherrlichenden Spielzeugwaffen und Laserschwertern. Es warenPistolen, die mit konfettiartigen Papierplättchen bestückt wurden, die mit schlagempfindlichem Explosivstoff gefüllt waren –manchmal hat‘sau Wochenende am 15.August, geweiht wurden. Verbrennt man bei Gewitter Kräuter davon im Haus, soll es Haus und Hofvor Blitzeinschlag schützen. Aber dazu muss man schon die richtigen Kräuter zusammengebunden haben –die Wetterkerze ist in diesem Falle besonders wichtig. Die Anzahl der Kräuter und welche ist festgeschrieben und orientiert sich an magischen Zahlen, wie sieben hoch bis zur 77. Doch wer kennt diese vielen Kräuter heutzutage noch? Undwennessolange nicht mehr geregnet hat, dann steht das Wasser erstmal und »Batschlacha auf dr Stroß«, 8. August: Augsburger Friedensfest 15.August: Mariä Himmelfahrt g‘funkt, peng, peng! Undawenghod‘s nochm Deifi g‘schdunga, nach dem Teufel gerochen -wegen dem Schwefel! Später gab es dann die Munition als kleine aufgerollte Bänder,dann als Plastikringe zum Einlegen. Ein Mäschkerle trug im Schwäbischen ein »Faschingshäs« –das Faschingskostüm. Das »Häs« war lediglich ein anderes Wort für Kleidung.Wer es sich leisten konnte und was auf sich hielt, hatte somit zum »Anhäsa« –zum Anziehen –ein Werktags-, ein feines Sonntags- und ein besonderes Ausgehhäs. Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 Pfützen auf der Straße,sind ausnahmsweise richtig schön. Als Kinder sind wir reingesprungen, dass es spritzte. Und war die »Batschlach« in einer Erdsenke, dann hieß es runter mit »de Schlappa«, den Sandalen, und »barfuaß neighupft«, barfuß reingesprungen, bis »dr Baadz zwischa de Zea rausdruckt hod«, es den nassen Dreck zwischen den Zehen heraus drückte.Abendsmussten wir dann,wennauchwiderwillig, natürlich »d‘ Fiaß«, die Füße,waschen. Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 r Schwabe in seiner Knausrig- und Sparsamkeit etwas umsonst bekommt, dann e Gang auf den Augschbur- ristkindlesmarkt heuer. ristkindlesmarkt kriegt man urg ja fast alles, von dicken gelben Pullundern mit uten drauf, (wia wiaschd!), schdig-Chrischdkindle ristkind) in dutzendfacher und glitzernde Kugeln. umEssen, des hält beim b und Seel zam und der ieFingerwarm. Da geht rinstikt des Sparens mit dem ch: »DiaWurschd is abr deir, abr gerndia andere da da- firs gleiche chlänger Geld!« Schadenfreude sei die schönste Freude, aber derjenige, dem das Missgeschick passiert, hat meist auch noch Spott zu ertragen. auch keine guten Aussichten,ein paar Zentimeter zu wachsen –ich gebe diese Hoffnung aber nicht auf. Doch was brachte der kurze Ausflug: »a dicksKnui mit am mords Bladschare«, ein dickes Knie mit einem großen blauen Fleck. Man muss schon eine große Graddl machen (Die Graddl ist der Schritt, also die Körperregion zwischen den Beinen. Eine Graddl machen bedeutet eine Grätsche machen) und dabei rutschte ich aus und hab mir »d‘ Graddl verrissa«, weil ich mal wieder die verkehrten »Latschn« (Schuhe) an hatte. 1. Mai: Tagder Arbeit 25. Mai: Christi Himmelfahrt (Diese Wurst ist aber teuer,dann hätte ich aber gerne die anderedaneben, diese ist länger für das gleiche Geld!), meinte die Frau vormir,»undaweng 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag Nein, ich muss nicht zum Arzt, denn mit der »Graddl« ist nun der Schritt meiner Hose gemeint, die danach hinten ganz schön Einblick gewährte. Fazit: Ichlag im »Baaz«, im Matsch, war »seuchnass« (total nass) und sah aus »wia adreggedeSuggl frisch aus dr Sauwuale«, wie ein dreckiges Schwein frisch aus der Suhle. Aber meine Mitwanderer hatten wenigstens was zu lachen –dawaren sich die Schwaben und Nicht-Schwaben in derSchadenfreude einig. mehr Sembf drauf, der koschd nix egschdra.« (Und etwas mehr Senf darauf, der kostet nichts extra.) Da übermannt den Schwob »da Ruach«, eine Kombination aus Gier undGeiz.Und drängla (drängeln) tundie friedlichen Schwoba mit jedem »Ellaboga, den se han« (mit jedem Ellenbogen, den sie haben). Den Ratder Bekannten: »Gang an den Schdand, do machens dir d’Dass vollr!« (Gehe an diesen Stand, da machen sie dir die Tasse voller), befolgte ich. Den zweiten Glühwein gab’s vom Stand, wo sie die Tassen nicht so voll machen, der war nicht so »ras«, so sauer.»Liabr zahl imeh ond er schmegd mr bessr.« Broschd! Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 Mittwoch, 21.Dezember 2016 · Seite 13 Veranstaltungen Veranstaltungsredaktion: ChristineWieser·E-mail: cwieser@stadtzeitung.de Telefon(0821) 5071-256 www.stadtzeitung.de/kartenservice Apassionata: „CinemaofDreams“ ZeitreiseimTraumtheater:Die neue Apassionata-Show „Cinema of Dreams“ gastiert aufgrund der hohen Nachfrage mit zwei Zusatzshows vonFreitag, 6. bisSonntag, 8. Januar 2017 in der Bayerischen Hauptstadt! In der Münchner Olympiahalle werden die zwei- und vierbeinigenStarssichauf die spannende Reise inein Traumtheater begeben und Familien ein unvergleichliches Erlebnis bescheren. Die große Zeit des Films ist angebrochen: In einer kleinen Stadt eröffnet einKino und mit ihm der Zauber, infantastische Welten eintauchen zu können. Der Magie seiner Filme erliegen auch Eveund Tom, deren gemeinsames Leben von da an durch das Traumtheater geprägt wird. Das Comedy von Christophe Bournique. Foto: Apassionata neue Apassionata-Programm bahnt sich seinen Wegdurch das 20. Jahrhundert und begleitet dabei zwei Freunde, die ihre Hoffnungen niemals aufgeben. Weitere Infos: www.apassionata.com. VERLOSUNG: 3x2 Tickets, online unter www.stadtzeitung.de, Rubrik Gewinnspiele. (cw) COFO-Musicals in Augsburg 2017 –das Jahr groß- FALCO – Das Musical: Zum60. Geburtstagdes „Falken“ geht die Geschichte der Pop-Ikone als Musical auf große Tour! Verrückt und bildgewaltig mit allen Hits, von „Rock me Amadeus“ bis „Out of the Dark“. In Augsburg zu erlebenamSamstag, 21. Januar, 20Uhr (Einlass 19 Uhr). Spektakel. artiger ELVIS – Das Musical: Die einzigartige Musical-Biografie bringt diewichtigstenStationenvon Elvis’ Karriere amSonntag, 26. Februar, 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) in Augsburg auf die Bühne. –Mit Live- Musik von Gospel über Blues bis Rock’n’Roll. Thank you for the music – Die ABBA-Story: Vier Buchstaben –ein Mythos! Neben den wichtigsten Stationen der zehn Jahre andauernden Karriere, bringt dieABBA-Story alle Hits von „Waterloo“ bis „Dancing Musical-Live- Foto:pm Queen“ am Dienstag, 28. März, 20Uhr, live nachAugsburg. Veranstaltungsort ist jeweils der Kongress am Park. VERLOSUNG:Jeweils 1x2 Tickets pro Musical. Kennwort: „Musical“. Anrufschluss: Montag, 2. Januar. Glückshotline 0137/9 228090. (cw) QueenSilvester-Show Ein ganz besonderes Erlebnis: Die Queen-Night, am Samstag, 31. Dezember, von 17.30 bis 20 Uhr im Augsburger Kongress am Park zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe Queen von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury. Erstklassige Künstler präsentieren die faszinierende Bühnenshowrund um diesen Mythos. Die Besucher werden staunen, über die beinahe identische Stimme gleich und die verblüffende Ähnlichkeit des einzigartigen Frontman der Queen-Night mit Freddie Mercury. Bis ins letzte Detail ausgefeilt interpretierte Songs, die Requisiten und faszinierenden Lichteffekte bringendie fantastische Atmosphäre der legendären Queen-Shows zurück auf die Ein Tribut an Freddie Mercury. Foto:pm Bühne. Hit um Hit werden von den Stationen der Mega-Gruppe erzählen: „Radio Gaga“, „We Will Rock You“, „It’s AKind Of Magic“, „The Show Must Go On“und mehr. VERLOSUNG: 3x2 Tickets online unter www.stadtzeitung.de, Rubrik Gewinnspiele. (cw) Mi., 21. Dezember Theater Oscar, 19.30 Uhr –Augsburgerbrechtbühne am Theater Der Nussknacker, 19.30 Uhr –Augsburg, Schwabenhalle Pünktchen und Anton, 9Uhr u. 11.15Uhr – Augsburg, Kongress am Park Konzerte/Partys Sunday in Jail, 18 Uhr –Augsburg, Weihnachtsinsel beim Zeughaus (mit Weihnachtsmarkt) Kinder/Jugendliche Das kleine Engele, 10 Uhr –Augsburg, KulturhausAbraxas Märkte/Flohmärkte Weihnachtsinsel, 11 -20Uhr –Augsburg, Zeughaus Vorträge Das Naturmuseum Königsbrunn, 18.15 Uhr–Augsburg, UniversitätimimGebäude L Do., 22. Dezember Theater GrandSlam, 20.30Uhr –Augsburg, brechtbühne Der Nussknacker, 19.30 Uhr –Augsburg, Schwabenhalle Pünktchenund Anton, 9Uhr u. 11.15Uhr – Augsburg,Kongress am Park Konzerte/Partys Blue Traces, 18 Uhr – Augsburg, Weihnachtsinselbeim Zeughaus Kinder/Jugendliche DieZauberflöte, 9.30 Uhr –Augsburg, Kulturhaus Abraxas DaskleineEngele, 10 Uhr –Augsburg, Kulturhaus Abraxas Spark.-Planetarium Mrd. Sonnen-Reise durchdie Galaxis, 15 Uhr Märkte/Flohmärkte Weihnachtsinsel, 11 -20Uhr –Augsburg, Zeughaus Fr., 23. Dezember Theater Pünktchen und Anton, 9Uhr –Augsburg, Kongress am Park Konzerte/Partys Have Yourself a Merry „Swinging“ Christmas, 20 Uhr –Augsburg, Kaffeehaus im Thalia Monika Kruse &Rainer Weichhold, 23 Uhr–Augsburg,Kesselhaus Double Trouble , –X-mas Coming Home Edition, 22 Uhr –Augsburg, Soho Stage Du tanztmichmal, –X-mas Coming Home Edition, 22 Uhr –Augsburg, Weisses Lamm Kinder/Jugendliche Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten, 16.30 Uhr –Augsburg, Kulturhaus Abraxas Chakulou, 18 Uhr –Augsburg, Weihnachtsinselbeim Zeughaus Spark.-Planetarium Danei im Sternenauto, 15 Uhr Der Himmel der Maya, 21 Uhr Märkte/Flohmärkte Weihnachtsinsel, 11 -20Uhr –Augsburg, Zeughaus Sa., 24. Dezember Konzerte/Partys Winter Wunderland, 23 Uhr –Augsburg, Kesselhaus Unfug, 23 Uhr –Augsburg, Soho Stage Christmas inHollis, 22 Uhr –Augsburg, Weises Lamm Kinder/Jugendliche Petterssonkriegt Weihnachtsbesuch, 15 Uhr–Augsburg,Kulturhaus Abraxas Märchenhafter Heiliger Abend, 19.30 Uhr –Augsburg, Kulturhaus Abraxas So., 25. Dezember Theater Oscar, 19 Uhr –Augsburg, brechtbühne Konzerte/Partys The Presley Family, 20.30 Uhr –WHam 26.12.u.27.12., Augsburg, Spectrum Pink Bungalow, 23 Uhr–Augsburg, Bungalow Dance with Friends, 22 Uhr –Augsburg, Ballonfabrik Hip Hop Hoooray -Xmas Edition, 22 Uhr –Augsburg, Kesselhaus Adules Dance, 23 Uhr –Augsburg, Soho Stage Open Format, 22 Uhr –Augsburg, Weisses Lamm Kinder/Jugendliche Winter-Wohlfühlmärchen, 16 Uhr –Augsburg, Kulturhaus Abraxas Daskleine Engele, 16 Uhr –Augsburg, Kulturhaus Abraxas Mo., 26. Dezember Theater (R)EVOLUTION, 19 Uhr –Augsburg, brechtbühne Pünktchen und Anton, 15 Uhr u. 18 Uhr – Augsburg, Kongress am Park Der Nussknacker, Ballettmärchen, 19.30 Uhr –Kurhaustheater,Göggingen Konzerte/Partys 90er Party, 22 Uhr –Augsburg, Kesselhaus Jahresabschlusskonzert, 19.30 Uhr –Welden, Holzwinkelsaal Musical Night in Concert, 19.30 –Kurhaustheater,Göggingen Tropical Winter Session, 22 Uhr –Augsburg, Soho Stage Kinder/Jugendliche Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch, 17 Uhr –Augsburg, Kulturhaus Abraxas Spark.-Planetarium Vonder Erde zum Universum, 15.30 Uhr Lars–der kleineEisbär, 15.30 Uhr Di., 27. Dezember Konzerte/Partys Facing the SwarmThoughts, 20.30 Uhr – Augsburg,Ballonfabrik Musical Night in Concert, 19.30 Uhr – Göggingen, Kurhaustheater Jukevox, 20.30 Uhr –Augsburg, Abraxas FLOHMARKT ROCKFABRIK Augsburg -Riedingerstr.26 Je.Mi. &Fr. 7–16 Uhr u. Sa.6–16 Uhr Info unter Tel.: 0176 /363 42 447 Die Geschenkidee Wortschätzle 2017 Hochglanz-Tischkalender hk l im A5-Format Leserkalender 2017 Hochglanz-Wandkalender l d im A3-Format Wortschätzle So schwätztma Schwäbisch beiuns in und um Augschburg und in de Stauda. vom Schwob Stefan Gruber 2017 In Kürze wieder erhältlich! Nur 14,95 € inklusive Versandkosten Sonderpreis 9,95 € inklusive Versandkosten und der schaffd bei dr 12 ausgesuchte »Wortschätzle« für das Jahr 2017 Februar 2017 ndlich regnet‘s.Obwohl das Wetter in ein paar Tagen genauso zum E »dagega wettra«, dagegen schimpfen, August 2017 ABläddlesbischdol macht Krach ond schdingt Mai 2017 Dezember 2017 »Wia aSuggl aus drSauwuale« awar das ein verregnetes Wochenende.Und bei den Temperaturen J gab es bei der Wanderung zum 1. Mai »Dr Sembf koschd nix egschdra!« Leser fotografieren ihreHeimat Entdecken Sie jeden Monat die Schönheit unserer Heimat mit den besten Bildern unserer Leser. GmbH &Co. KG Langenmantelstraße 14 |86153 Augsburg |Telefon (0821) 5071-130 Öffnungszeiten: Mo. –Do. 9.30 –18.00 Uhr |Fr. 9.30 –15.00 Uhr Jetzt zugreifen unter: shop.stadtzeitung.de

StadtZeitung

102 Augsburg - West 02.03.2016
103 Augsburg - Ost 02.03.2016
104 Augsburg - Süd-Ost 02.03.2016
111 Königsbrunn 02.03.2016
112 Schwabmünchen 02.03.2016
113 Bobingen 02.03.2016
114 Augsburg - Haunstetten 02.03.2016
121 Neusäß 02.03.2016
<