Aufrufe
vor 1 Jahr

102 Augsburg - West 01.03.2017

  • Text
  • Augsburg
  • Sucht
  • Augsburger
  • Frau
  • Stadt
  • Stadtzeitung
  • Mann
  • Telefon
  • Bewerbung
  • Gersthofen

Seite 12 Mittwoch, 1.

Seite 12 Mittwoch, 1. März 2017 38 Jahre STADTZEITUNG AUGSBURG®ION Satire im Bild KUNST/Das Jahr in Cartoons:Die „Cartoonica“ zeigt mehr als 150Werke. Augsburg. Ab Mittwoch, 8. März, ist im Kundenzentrum der Kreissparkasse Augsburg am Martin-Luther-Platz wieder „Cartoonica“-Zeit. Die Kultausstellung findet heuer bereits zum 31. Mal statt. Bis zum 5. Maiwerden„BesteBilder 2016“ gezeigt. Die Auswahl zudieser Ausstellung erfolgte aus etwa 3000 Cartoons vonmehrals 100 Cartoonisten. Zu sehen sind rund 150 Werkevon mehrals 70 Zeichnern. Neben Künstlern, die zu den wichtigsten Vertretern dieses Genres in Deutschland zählen, sind wie immer neue Namen dabei. Beste Bilder 2016 setzen dasbegonnene Projekt fort: Sie wollen festhalten, wiesichSatire, Humorund Zeichenstile in Deutschland entwickeln und was vonden je- weiligenJahrendanachinErin- nerung bleiben sollte. Wie2016 der Brexit, von dem die Briten noch mehr überrascht waren als der Rest der Welt. Verantwortlich für die Auswahl sind die Berliner Cartoonfabrik und der Lappan Verlag in Oldenburg. Die Cartoonfabrik ist ein Verein, der seit 1991 Cartoons durch Ausstellungen und Publikationen fördert und sich unter anderem mit dem „Cartoonair“ am Meer, einem alljährlich stattfindenden Karikaturen- Freiluftfestival an der Ostsee, einen Namen gemacht hat.Der vor über 30Jahren gegründete Lappan Verlag ist der führende Cartoonverlag in Deutschland. Die „Cartoonica“ ist von Montag bisFreitagtäglich von9 bis 16 Uhrzusehen.(pm) Die„Cartoonica“ fasst das Jahr 2016 satirisch zusammen.Dieser Cartoon, der die Rechtspopulisten Donald Trump, Geert Wilders und Boris Johnson zeigt, ist untertitelt mit „Sommerfrisuren-Contest 2016: Die USA siegen knapp vor Holland und Großbritannien“. Foto:GerhardHaderer PSD Bank München fördertSchulprojekte SPENDENWETTBEWERB / Achtung –am6.März ist Teilnahmeschluss für die Einreichung. Die PSDBank München ruft im Rahmen der Vergabe von Zweckerträgen des PSD Gewinnsparens zu einem Spendenwettbewerb für alleSchulen in ihrer Region auf. Interessierte können ihre Projekte noch bis Montag,6.März, einreichen. Schulen ausSchwaben, Oberund Niederbayern können ihre Projekte online auf der Homepage einreichen. DieBank wird zehn auswählen und ab Dienstag, 7. März, auf ihrer Homepagevorstellen. Schüler, Lehrer, Familie und Freunde habenbis Sonntag, 26. März, die Möglichkeit, für ihr Lieblingsprojekt abzustimmen. Die drei Schulprojekte mit den meisten Unterstützern erhalten eine Spende über: 1. Platz: 4000 Euro 2. Platz: 2000 Euro 3. Platz: 1000 Euro Bewerben können sich alle Schulen und Klassen aus dem Geschäftsgebiet der Genossenschaftsbank,die berechtigt sind eine Spendenbescheinigung auszustellen. „Ausgeschlossen sind Schulen und deren Fördervereine, die bereits eine Spende im laufenden Jahr 2017 vonuns erhalten haben beziehungsweise bereits eine Zusage erhalten haben.“ Alle besonderen und außerordentlichen Projekte oder Anschaffungen können eingereicht werden. Beispielsweise das Anlegen eines Schulgartens, Pausenhofverschönerungen, technische Projekte, Theaterprojekte und viele andere. Ausgeschlossen sind Kosten, die von den Schulen oder Schulaufwandsträgern selbst finanziert werden müssen (zum Beispiel schulische Grundausstattung wie Tische, Stühle, Lehrmaterialien und so weiter). „Die gute Annahme dieser Aktion vor zwei Jahren und vor allem die strahlenden Gesichter der Gewinnerklassen bewegten uns dazu, ineine zweite Runde zu starten. Wir möchten dadurch weiteren Schulen in unserer Region die nötigen Mittel und somit die Chance bieten, neben dem Schulalltag auch besondere Projekte durchführen zu können“, so Thomas Hausfeld, – Anzeige – Thomas Hausfeld, Vorstandssprecher der PSD Bank München. Foto:PSD Bank Vorstandssprecher der PSDBank München. WeitereInformationen Alle weiteren Informationen zum PSD Schulwettbewerb sowie das Online-Formular zur Bewerbung sind auf der Internetseite der regionalen Direktbank eingestellt: www.psd-muenchen.de/psd_ schulwettbewerb. (pm) Die Osttangenteist nicht nötig VERKEHRSSTUDIE/Augsburggehörtzuden am wenigsten durch Staus belasteten Städten in Deutschland. Aktionsbündnis sieht sichinAblehnung der Schnellstraße durchVerkehrsstudie bestätigt. Mering. Eine kürzlich veröffentlichte weltweite Verkehrsstudie belegt, dass Augsburg zu den amwenigsten durch Staus belasteten Städten inDeutschland gehört. In der von der Firma INRIX-Research veröffentlichten Studie wurden mehr als 1000 Städte weltweit analysiert. Darunter 62Städte inDeutschland undzehnStädteinBayern. Zur Datenerhebung wurden modernste Techniken eingesetzt –so wurden beispielsweise elektronische Positionsdaten derFahrzeugeanalysiert. Insgesamt wurden 300 Millionen Datensätze und acht Millionen Straßenkilometer ausgewertet. Es wurde dabeisowohlder Verkehr innerhalb einer Stadt als auch der Verkehr in der Gesamtregion um eine Stadt einbezogen. Augsburg nimmt weltweit Rang 568 von 1064 Städten ein und verbessertesichgegenüber dem Jahr 2015 sogar um 65 Ränge. Deutschlandweit steht Augsburg auf Rang 43von insgesamt 62 Städten und damit im unterenDrittel. Innerhalb Bayerns steht Augsburg auf Rang sieben von zehn Städten. Im Vergleich zu München verbringen Augsburgerweniger als ein Drittel ihrer Zeit in Staus. „Besonders interessant ist, dass die Stauzeitenauf Straßen, die in die Stadthinein- und herausführen im Vergleichmit anderen Städten ausgesprochen gering sind.Diesdeutet daraufhin, dass Augsburg eher in der Innenstadt etwas zur Verkehrsentlastungtun muss als aufden Straßen um Augsburg herum, Im VergleichzuMünchen verbringenAugsburger weniger als ein Drittel ihrerZeitinStaus.Foto: Wolfhardvon Thienen zum Beispiel durch besseren öffentlichen Nahverkehr“, so Wolfhard von Thienen, der Sprecher des AktionsbündnissesKeine Osttangente. Bezieht man Faktoren mit ein, die zumBeispiel die Größe einer Stadt und damit die dort üblicherweise anfallenden Distanzen und Fahrtzeitenberücksichtigt, ist Augsburg deutschlandweit sogarführend. „Das bedeutet, dass Augsburg für seine Größe und Struktur die inDeutschland am wenigstenstauanfälligsteStadt ist. Damit bestätigt sich unser Eindruck“, soder Sprecher des Aktionsbündnisses, „dass Augsburg und Region, im Vergleich zu anderen Städten, relativ wenig Staus hat und damit auch die Osttangente nicht notwendigist. Dies schließt natürlich nicht aus, dass für einzelne ProblemzonenLösungengefundenwerden müssen – diese können aber nicht imBau einer neuen, überregionalen Schnellstraße Ein romanisches Juwel bestehen, die nur noch mehr Verkehr und damit auch Staus, Unfälle, Lärm, Schadstoffbelastungen und Umweltzerstörung bringenwird.“ DieStudiekannunter folgendem Link eingesehen werden http://inrix.com/scorecard/. Wolfhard von Thienen schreibt auf www.stadtzeitung. de. LESERREPORTER Machen auch Siemit! Registrieren Sie sich auf: www.stadtzeitung.de SERIE / Dabei liegt die Basilikavon Altenstadt im barockgeprägtenPfaffenwinkel. Der ehemalige StadtdirektorHeinz Münzenrieder aufden Spuren derHeimat. Teil 1 Dr.Heinz Münzenrieder Augsburg. Historische Besonderheiten kann dasnachbarlich zu Schongau gelegene Altenstadtaufweisen. So istesgleichsamder Geburtsort Schongaus, denn im 13.Jahrhundertverabschiedete sich ein Großteil seiner Gemeindemitglieder.Einige Kilometer südostwärts, auf der Anhöhe über einer damaligen Eine romanische Besonderheit im Land des Barocks:die Altenstädter Basilika. Foto: Dr.Heinz Münzenrieder Lechschleife, fanden diese dann ihr neues territoriales Glück. Und ohne lang zufragen, nahmen sie den Namen Schongau mit und zurück blieb –ein wenig beleidigt –das alte Schongau, kurz Altenstadt. Klar, der neue Ort lag verteidigungsmäßig sehr günstig. Und dann gibt es noch seit Beginn des 11. Jahrhunderts die BasilikaSt. Michael. Sie blieb in dem sie prägenden romanischen Baustil aus einem höchst banalen Grund erhalten: Den wenigendem Ort treu gebliebenen Altenstädtern fehlte wegen der Auswanderer ins neue Schongau das nötige Kleingeld, um einen Umbau anzugehen. Kein Geld zu haben, hat also manchmal durchaus positiveAspekte. Und so glänzt imbarockgeprägten Pfaffenwinkel jetzteine derbesterhaltenen romanischen Kirchen in ganz Süddeutschland. Auch deren Interieur kann sich sehen lassen. So stammt der Taufstein noch aus der Bauzeit des Gotteshauses. Das bedeutendste Kunstwerk ist aber der „Große Gott von Altenstadt“. Der vor dem Chor auf einem schweren Querholz platzierte monumentale 3,20 MeterhoheGekreuzigte ist von Maria und Johannes flankiert. Das Kunstwerk entstand am Anfang des 13. Jahrhunderts. Allerdings müssen sich Maria und Johannes mit einer Kopie zufriedengeben. Die Originale wurden ins Bayerische Nationalmuseum umgesiedelt. Zum Ausgleich hierfür erhielt die Basilika aber eine in der südlichen Apsis platzierte schöne Statue der Muttergottes, die um 1330 gefertigt wurde.Allein schon eine Exkursion nach Altenstadt wert, sind auch die im Chor und Langhaus zubewundernden romanischen und frühgotischen Fresken. • Info: -Anfahrt: Altenstadt – im Landkreis Weilheim-Schongau –ist überdie Schongauwestlich umgehende B12zuerreichen (Ausfahrt: „Altenstadt /RomanischeBasilika“). -Einkehr: Für eine Kaffeepausebietet sich dasunweit der Basilika gelegene „Schreinercafé“an. Auch dasnahe „Café am Rathaus“ istempfehlenswert. -Literatur: Pörnbacher, BasilikaSt. Michael Altenstadt

38 Jahre STADTZEITUNG Mittwoch, 1. März 2017 Seite 13 AUGSBURG TUI ReiseCenter Meitingenin en EXKLUSIV Reisen zu unschlagbaren Preisen! Sommer-Sonnen-Preisknüller 96% Mit Tiefstpreisgarantie! Fuerteventura-ErsteStrandlage 14.06. -21.06.2017 4* AparthotelPlayitas Studio mit Halbpension Großzügige Pool Landschaft Flüge ab /bis München ProPerson in DZ €599,00 Sie sparen €188,00 Aus derToiletteder Fachoberschule drang dichter Brandrauch: Als Ursache kommt wohl Brandstiftung in Frage. Foto:Berufsfeuerwehr Augsburg Feuer an der Fachoberschule EINSATZ/Ein Feuer brachinder vergangenen Wocheauf der Toilette der FachoberschuleinAugsburgaus.War es Brandstiftung? Augsburg. An der Fachoberschule in Augsburg hat esam vergangenen Freitag gebrannt. Die Schüler mussten zeitweise in die Turnhalle der Schule am Alten Postweg gebracht werden. Feuerwehrsprecher Friedhelm Bechtel nannte als Einsatzgrund einen Brand aufdem Schulklo. „Der Bereich umdas Klo war sehr stark verraucht“, beschrieb Bechtel. Es brannte offenbar eine Kunststoffbox,die zur Aufnahme von mehreren Klopapierrollen diente,und natürlichdas sich darinbefindende Klopapier. Da Toilettenpapier so leicht brennbarsei, habe es eine starke RauchentwicklungauchimGangvor demKlo gegeben, so Bechtel. Eine Person musste ins Krankenhaus gebracht werden. WeitereSchüler und Lehrkräfte waren laut Feuerwehrbericht nicht in Gefahr. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Ursache sei möglicherweise Brandstiftung, sagte der Einsatzleiter vor Ort. Der Sachschaden wird derzeit auf rund 10 000Eurogeschätzt. (pm) 99% 93% Kos -Insel der Götter und Mythen 18.09. -25.09.2017 4* Tophotel Kos Palace Doppelzimmer mit Halbpension Wohlfühlen auf höchstem Niveau Flüge ab /bis München Kapverden zum Schnäppchenpreis 16.06. -23.06.2017 4* RIU HotelKaramboa Großzügige Doppelzimmer 24 Stunden All Inklusive made by RIU Flüge ab /bis München TUI ReiseCenter Meitingen •Via Claudia 1•86405 M g Tel. 08271/427828 •E-Mail: meitingen@tui-reisecenter.de ProPerson in DZ €599,00 Sie sparen €157,00 ProPerson in DZ €899,00 Sie sparen €426,00 Weitere Angebote und Infos unter: www.tui-reisecenter.de/meitingen1 oder www. .de Gültig bis zum 11.03.2017 JEDE WOCHE NEUE FRÜHLINGS ÜBERRASCHUNGEN Grünbelag Entferner, wirkt selbsttätig, entfernt gründlich Algen, Moose und Grünansätze vonTerrassen, Hausfassaden, Dächern,Holzzäunen undGehwegen, anwendungsfertig. www.hammer-heimtex.de Ihre Nr.1 für Raumgestaltung 2. 99 5 l Grundpreis:0.60/l Holzlasur, dunkelbraun, offenporigeHolzlasur füralleHolzarten im Außenbereich, licht- und wetterbeständig. Noch einfacher Punktesammeln! Die neueDeutschlandCard App: oder unter www.deutschlandcard.de/app05 9. 99 5l Grundpreis: 2.-/l „Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.“ Schnittdecke, ca.100x140 cm. Solange der Vorrat reicht! 86343 Augsburg-Königsbrunn Wandalenstraße 22 •08231 /915395 Mo-Fr 9-20 Uhr •Sa9-18 Uhr Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH &Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica 4. 99 2. 99 HS09a_17

StadtZeitung

102 Augsburg - West 02.03.2016
103 Augsburg - Ost 02.03.2016
104 Augsburg - Süd-Ost 02.03.2016
111 Königsbrunn 02.03.2016
112 Schwabmünchen 02.03.2016
113 Bobingen 02.03.2016
114 Augsburg - Haunstetten 02.03.2016
121 Neusäß 02.03.2016