Aufrufe
vor 1 Jahr

105 Augsburg - City-Nord 07.12.2016

  • Text
  • Augsburg
  • Sucht
  • Dezember
  • Augsburger
  • Abraxas
  • Kulturhaus
  • Zeughaus
  • Frau
  • Weihnachtsinsel
  • Telefon

105 Augsburg - City-Nord

AUGSBURGER Mittwoch,7.Dezember 2016 Verbreitungsgebiet: 105AugsburgCity-Nord STADTZEITUNG DIE WOCHENZEITUNGFÜR DIE INNENSTADT–JAKOBERVORSTADT SPORT / Vier gewinntgilt derzeit sowohl für den FC Augsburgals auch für diePanther.Der FCAist seit nunmehrvier Partien unbesiegt, der AEV warbei seinen letzten vier Heimauftrittenerfolgreich. SEITE 4+5 GERICHT / DerStreitumdas Parkhaus an der Augsburger Kongresshalle geht weiter.Wegen einer E-Mail mit beleidigendem Inhaltmussder Miteigentümer AntonLotternun tief in die Tasche greifen. SEITE 2 UNIKLINIK / Fakultäts-Festmit Polit- Protest: DenBesuchHorst Seehofers in derUni Augsburg nutzen Studenten, um gegendessenPolitik aufzustehen. DerStartschuss für dieneue Medizin- Fakultät fällt freilich trotzdem. SEITE 6 Abgeblockter Atom-Beschluss KERNKRAFT / Sollte es in Gundremmingen zu einem Atomunfallkommen,sieht sichdie Stadt schlecht gerüstet.Umweltausschusslehnt Resolution trotzdem ab. Über 900 Stellenangebote aus unserer Region! jobs.stadtzeitung.de d 700 Jahre Reichsstadt Augsburg. Am genauenDatumscheiden sich dieGeister.Wannnun war denn der exakteZeitpunkt, an dem Augsburg Reichsstadt wurde? Der Wegdorthin zog sich nämlichgleich durchvier Jahrhunderte.Das Staatsarchiv Augsburg datiert die Erhebung auf das Jahr 1316. Deshalb feiert es das 700. Reichsstadtjubiläum nunmit einerAusstellung. Ein Grunddafür, weil ein entscheidender Einschnitt: Die abgebildete Urkunde Ludwigs desBayernvom 9. Januar 1316, dieauchals Exponatzusehen ist. Foto:StaatsarchivAugsburg JaninaFunk Augsburg. Ein Virus imAKW- Computer, die Verlängerung des Atommüll-Zwischenlagers, Zwischenfälle in den beiden Reaktorblöcken: Das Kernkraftwerk Gundremmingen produzierte in diesem Jahr nicht nur Strom, sondern auch einige Negativschlagzeilen. Sollte esim AKW zum GAU, zum größten anzunehmenden Unfall, kommen, wird auch der Großraum Augsburg massiv von der Katastrophe betroffen sein, denn die Blöcke Bund Cliegennur rund 40 Kilometer Luftlinie von der Fuggerstadt entfernt, und somit in der seit Fukushima von vielen geforderten Evakuierungszone. Dasich Augsburg für einenAtomunfall schlecht gerüstet sieht, formulierte die Stadtverwaltung eine Resolution für ein früheres Aus des Kernkraftwerks. Die Mehrheit der Stadträte imUmweltausschuss lehnte die Beschlussvorlage in der vergangenen Wochejedochab. Der Beschluss hätte den AKW-Betreiber zumvorzeitigen Abschalten aufgefordert. Beide Blöcke, sohieß esinder Vorlage, sollten bis spätestens 31. Dezember 2017 stillgelegt werden. FürBlock Bgilt zwar ohnehin nur eine Betriebsgenehmigung bis 2017, Block Csollnach dem aktuellen Atomgesetz allerdings noch bis zum 31. Dezember 2021 am Netz sein. Viel zu lange, finden etwa die Augsburger Grünen. „Die Blöcke B und C in Gundremmingen gehören zu den ältesten und störanfälligsten Reaktoren in Deutschland“,mahntFraktionsvorsitzende Martina Wild. „Es handelt sich um ... Fortsetzung auf Seite2 WOCHENENDWETTER Fr Sa So T: -1°C 4,5 h H: 7°C 0% T: -2 °C 4,5 h H: 8°C 0% T: 0°C 4h H: 8°C 25 % T Tiefsttemperatur H Höchsttemperatur h Sonnenstunden % Niederschlagswahrscheinlichkeit Telefon 08 21/50 71- 0•Fax 08 21/50 71- 399•www.stadtzeitung.de•Langenmantelstraße 14, 86153 Augsburg Wer Zu Themen, die unsere Stadt bewegen. kommt www.augsburg.de/buergertalk spricht Hausgeräte Inninger Str.97, Haunstetten, Endhaltestelle Straßenbahn Linie 3 HERD-AUSTAUSCHAKTION Finanzierung Finanzierung verlängert bis 31.12.2016 ✓ Lieferung kostenlos ✓ Aus-/Einbau und Anschluss kostenlos ✓ Altgeräteentsorgung kostenlos G U Kobelweg 76 ·86156 Augsburg e-Mail: info@elektro-zimmerly.de ·www.elektro-zimmerly.de alt H E gegen neu * • • K O S T E N L O S N L O KG U T S C H EIN O * Bei Vorlage des Gutscheins mit Bürgertalk: Theaterviertel Dr. Kurt Gribl Oberbürgermeister Thomas Weitzel Referent für Kultur Gerd Merkle Referent für Bauen, Planen, Stadtentwicklung André Bücker designierter Intendant Dr. Sebastian Seidel Sensemble Theater Brechtbühne Mi., 7.12.2016 19 Uhr

StadtZeitung

102 Augsburg - West 02.03.2016
103 Augsburg - Ost 02.03.2016
104 Augsburg - Süd-Ost 02.03.2016
111 Königsbrunn 02.03.2016
112 Schwabmünchen 02.03.2016
113 Bobingen 02.03.2016
114 Augsburg - Haunstetten 02.03.2016
121 Neusäß 02.03.2016