Aufrufe
vor 2 Jahren

113 Bobingen 30.03.2016

  • Text
  • Augsburg
  • April
  • Augsburger
  • Bobingen
  • Telefon
  • Haus
  • Stadtzeitung
  • Region
  • Schlachthof
  • Sucht
113 Bobingen 30.03.2016

113 Bobingen

Online günstiger alsnormal! Alle privaten Kleinanzeigen online zum 1/2 Preis! www.stadtzeitung.de BOBINGER JUBILÄUM/Grundzum Feiern haben die Mitarbeiter der Wertachkliniken in Bobingenund Schwabmünchen: Am 15. Juli wollen sieinder Singoldhalle die zehnjährige Zusammenarbeit zelebrieren. SEITE 2 WORTSCHÄTZLE / Oschdraischrum! Vonden meistenOsterhasenist nichts mehrübrig,höchstens noch das zerknüllte„Schdaniolbabierle“ und vielleicht noch ein paar Schokoladenbrösel. SEITE 5 Mittwoch, 30. März 2016 Verbreitungsgebiet: 113Bobingen STADTZEITUNG MIT GROSSAITINGEN –WEHRINGEN –FISCHACH –STAUDEN VERKEHR / Noch bis 2. Maihaben Bürgerdie Möglichkeit,während der Öffentlichkeitsbeteiligung zur OsttangenteStellungzunehmen.Ein frisch aufgestelltes Banner soll alle dazu auffordern. SEITE 5 Ein Mischgebiet ist nicht möglich IMMISSIONSSCHUTZ / Es bleibtbei derTrennung zwischen Gewerbe-und Wohnnutzung. Diese hatte bei Bauanfragen immerzuDiskussionengeführt. Musicals weltweit AUGSBURG KÖNIGSPLATZ (0821) 50 71-130 Ein Hauchvon Fernost. ZeitgenössischeKunst ausSüdkorea könnendie Besucher des Bobinger Rathausesbewundern: Dort stellt die Malerin Eun-Ja Koo, 1963 in Seoul geboren, ihre Werke noch bisSeptemberaus.Sie hatinden 1990er Jahren unter anderem an der Universität Augsburg Kunstgeschichte und Philosophie studiert. Foto: Mertens Bobingen. Die Umwandlung des nördlichen Bereichs der Michael Schäffer-Straße inein Mischgebiet istaus immissionsschutzrechtlichen Gründen nichtmöglich. DasteilteBarbara Tugemann von der Bauverwaltung den Mitgliedern des Bobinger Bauausschusses bei ihrer jüngstenSitzung mit. Damit bleibt es beider bisherigen Trennung zwischen Gewerbe- und Wohnnutzung, die bei Bauanfragen immer wieder zu langwierigen Diskussionen im Ausschuss geführt hatte. Wohnungen für Betriebsleiter seien im Zeitaltervon GPS, SMS und lückenloser Kamera-Überwachung nur noch in wirklichen Ausnahmefällen notwendig, so Bürgermeister Bernd Müller. JüngstesBeispiel ist der Antrag für ein Kosmetikstudio in der Boschstraße, wo für Piercings „extrem wertvolle Ware“ gelagert werden sollte. Die Antragstellerin kann zwar ihren Betrieb von Mering ins Bobinger Industriegebiet verlegen, dort aber keine Wohnung errichten. Deren Notwendigkeit müsse laut Tugemann objektiv begründbar sein; auch die„abstrakt gegebene Gefahr deliktischer Übergriffe“ sei kein Grund. Erneut abgelehnt wurden zwei Anträge für Betriebsleiter- Wohnungen auf einem geteiltenGrundstückander Michael- Schäffer-Straße 11b, mit denen sich der Ausschuss bereits Anfang dieses Jahres beschäftigt hatte. Tugemann wies auf die Rechtsprechung hin, in der Ausnahmetatbestände deutlich vom wünschenswerten Zusammenlegenvon Wohnen undArbeiten abgegrenzt werden. Fortsetzung auf Seite2 WOCHENENDWETTER Fr Sa So T: 3°C 5h H: 13 °C 35 % T: 3°C 6h H: 15 °C 34 % T: 4°C 8h H: 15 °C 31 % T Tiefsttemperatur H Höchsttemperatur h Sonnenstunden % Niederschlagswahrscheinlichkeit Telefon 08 21/50 71- 0•Fax 08 21/50 71- 399•www.stadtzeitung.de•Konrad-Adenauer-Allee 11, 86150 Augsburg Preis zzgl. 1,50 € Bearbeitungspauschale Leder- seit 1927 &Trachtenmoden Implantate, einfach und schnell oder ... wie kann Knochenaufbau vermieden werden? Moderne Verfahren in der zahnärztlichen Implantologie ermöglichen heute schonendes Vorgehen: Bei langjährigem Tragen einer Prothese oder unversorgten Zahnlücken schwindet der Kieferknochen. Der Wunsch nach Implantaten ist dem Patienten dann oftmals nur mit einem zusätzlichen Knochenaufbau zu erfüllen. Dies kann die Behandlungsdauer verlängern, erhöht die Kosten sowie die Unannehmlichkeiten für den Patienten. Wir möchten Ihnen moderne Wege aufzeigen, wie ein unnötiger Knochenaufbau vermieden werden kann: Heute stehen Implantatformen für weniger aufwändige, schnelle, günstigere und risikoärmere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Kurze, schmale oder auch abgewinkelte Implantate lassen das Einsetzen vonImplantaten auch bei wenig Knochenangebot zu. Neueste Ergebnisse aus der Forschung bestätigen, dass auch diese Implantatformen eine verlässliche Therapieoption sind. Mit unserem Patienteninformationsabend zum Thema „Implantate, einfach und schnell ... oder auch, wie kann Knochenaufbau vermieden werden“ informieren wir Sie umfassend zu diesem Thema. Unser Ziel ist es, mit häufigen Vorbehalten, wie der Angst vor dem chirurgischen Eingriff, den oftmals fälschlicherweise angenommenen „hohen“ Kosten und der Sorgevor einem Misserfolg, aufzuräumen. In entspannter Atmosphäre und in kleiner Runde möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, Fragen zu stellen, die Sie schon immer beantwortet haben wollten. Unser Behandlerteam aus Zahnärzten, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg ergänzt um Zahntechnikmeister und Prophylaxe-Assistentin steht Ihnen Rede und Antwort. Anhand von gut bebilderten Beispielen möchten wir Ihnen zeigen, wo Implantate in der aktuellen Zahnmedizin sinnvoll zum Einsatz kommen. UnserePraxis greift in der Planung auf eine bildgebende Technik zurück, die Implantate, einfachund schnell oder ... wie kann Knochenaufbau vermieden werden? Einladung zumInformationsabend Referenten: Dr.Tobias Wieser & Dr.Petra Scheffler DieZahnärzteimSeilerhof Do., 7. April um 19.00 Uhr den Kieferknochen röntgenologisch dreidimensional darstellt (Digitale Volumen Tomographie = DVT). In unserem praxiseigenen zahntechnischen Labor wird Ihr implantatgestützter Zahnersatz durch unsere Zahntechnikermeister unter Nutzung neuester Technologien hergestellt. Aufallevon uns gesetzten Implantate bieten wir,bei Teilnahme an unserem Prophylaxeprogramm, eine Gewährleistung von5Jahren. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so sprechen Sie gerne unser Praxisteam an oder melden sich zu unserem Informationsabend an. Hier erhalten SieweitereInformationen zu diesem Thema. Außerhalb unserer Informationsveranstaltung stehen wir Ihnen gern auch im Rahmen unserer allgemeinen Sprechzeiten täglich von 8–18 Uhr, Dienstag und Donnerstag bis 20 Uhr und sogar Samstag von 9–13 Uhr zur Verfügung. Um telefonische Anmeldung wird gebeten. Ort: Die Zahnärzte im Seilerhof • Bgm.-Wohlfarth-Str.30, 1. OG • 86343 Königsbrunn • www.zahnaerzte-im-seilerhof.de Um telefonische Voranmeldung unter082 31 /2424wirdgebeten. Dirndl ab 69,- € PREISE: Dirndl ab 89,-€ 49,73 EURO 57,78 EURO Augsburg · Konrad-Adenauer-Allee 11 · Tel. 0821/5 07 11 30 Meitingen · Via Claudia 1 · Tel. 082 71/42 78 28 Wildbock Lederhosen ab 139,-€ Lederhosenset 5 tlg. 199,90€ Ulmer Str.11, 86154 Augsburg Ulmer Str.11, 86154 Augsburg Tel. 0821- 41 25 68, Parkplätze am Haus Tel. 0821- 41 25 68, Parkplätze am Haus www.trachten-huber.de NENA Oldschool „Oldschool“, derTiteltrack,ist auch der Opener des Albums und gleich eine klare Ansage. Mit einem Augenzwinkern skandiert sie jetzt: „Mein erstes Album ist seit 34 Jahren draußen, es ist so alt man kann’s nicht einmal mehr im Laden kaufen“. Dazu ein fetter Electro-Beat, den man so von Nena noch nie gehört hat. Straight from the 80s,mitten ins Jetzt. AUGSBURG –KONGRESS AM PARK –28.12.2016 –20.00 UHR Jetzt auch online buchen: www.stadtzeitung.de/ kartenservice

StadtZeitung

102 Augsburg - West 02.03.2016
103 Augsburg - Ost 02.03.2016
104 Augsburg - Süd-Ost 02.03.2016
111 Königsbrunn 02.03.2016
112 Schwabmünchen 02.03.2016
113 Bobingen 02.03.2016
114 Augsburg - Haunstetten 02.03.2016
121 Neusäß 02.03.2016