Aufrufe
vor 1 Jahr

113 Bobingen 31.08.2016

  • Text
  • Augsburg
  • September
  • Schlachthof
  • Telefon
  • Bobingen
  • Stadtzeitung
  • Menschen
  • Gersthofen
  • Frauen
  • Sucht

113 Bobingen

BOBINGER Mittwoch,31. August 2016 Verbreitungsgebiet:113 Bobingen Lokale Infos aus deiner Region: www.stadtzeitung.de STADTZEITUNG MIT GROSSAITINGEN –WEHRINGEN –FISCHACH –STAUDEN AKTION / Tomaten, Kohlrabi und Bohnen ausdem Garten sind gesund. Verraten Sieuns,wie Sie Ihr Gemüse anbauenund wieSie Schnecken davonfernhalten. Machen Siemit und gewinnen SieKinokarten. SEITE 3 WORTSCHÄTZLE / Plärrerzeit ist Dirndl-und Lederhosenzeit –doch wasman dortzusehen bekommt, ist weder schwäbisch noch richtig bayerisch–manche macht’ssexy– manche aber auchnicht. SEITE 20 POLIZEI / Nachtfür Nachthat ein Motorradfahrer in Bobingensein Unwesengetrieben. Nunhat die Polizei den Raser gestellt.Der 22-Jährige fiel den Beamtenmit einem „Wheelie“auf. SEITE 3 RoyBlack bekommt ein Legendenschild GEDENKEN / Im Oktober soll es anlässlich seines 25. Todestages eineganz besondereGedenkfeiergeben –unter anderem mit einemGala-Abend. HALLE UND FREIFLÄCHEN AN DER HYDRO-TECH EISARENA KÖNIGSBRUNN 9.-11. SEPTEMBER Mehr Infos unter www.lewa2016.de Kooler Typ. Die neue Saison ist erst ein paar Tage alt, und schon steht die Wahl zum ersten Spieler des Monats an: Ja-Cheol Koo istunser FCA-Akteur des Augusts. DerSüdkoreaner präsentierte sich in der Vorbereitung in bestechender Frühform und erzielte im DFB-Pokal gegen Ravensburg das erste Pflichtspieltor der Augsburger.Auchamvergangenen Samstag, am ersten Bundesliga-Spieltag gegen Wolfsburg, rannte Koounermüdlich an,war aber –wie allseine Kollegen–glücklos. Mehr zumverkorkstenFCA-Auftaktlesen Sie aufSeite 4. Grafik:Martin Augsburger/Foto: AlexHeinle Alex Mertens Bobingen. Auch ein Vierteljahrhundert nach seinem Tod im Jahr 1991 istder Schlagerstar Roy Black nicht vergessen. Im Oktobersollesanlässlichseines 25. Todestages eine ganz besondereGedenkfeier geben, zu der in seinerHeimatstadtBobingen vieleFans erwartetwerden. Am Gerhard-Höllerich-Ring, so der bürgerliche Name des Künstlers, wird nach dem Sonntagsgottesdienst am9.Oktober um 10.30 Uhr ein sogenanntes Legendenschild angebracht. „So erfahren auch nachfolgende Generationen etwas über den Sänger, der heuer 73 Jahre alt geworden wäre“, sagt Kulturamts-Leiterin Elisabeth Morhard.„Schonheute wissen viele jungeLeutegar nicht mehr, wer daswar.“ Morhard bereitet für 8.Oktober um 19 Uhr einen Gala- Abend in der BobingerSingoldhalle vor. Dabei werden die zahlreichen Fans, die jährlich zu den Geburts- und TodestagennachStraßberg pilgern, Fotos, Preiseund anderewertvolle Stücke aus dem Nachlass des Künstlers bewundern können. Die Pläne, für das Bobinger Stadtarchiv den künstlerischen Nachlass von Roy Black zuerwerben, hat Morhard noch nicht aufgegeben. Derzeit gebe es aber weder konkrete Verhandlungen noch einen Investor, sagt sie, und darum auch nicht dasseit langemdiskutierte Museum: „Grundsätzlichbesteht zwar Interesse, aber es sind keine geeignetenRäume in Aussicht.“ Es geht um die umfangreiche Sammlung von Irmgard und Friedhelm Fortsetzung auf Seite2 WOCHENENDWETTER Fr Sa So T: 13 °C 8,5 h H: 25°C 0% T: 13 °C 9h H: 25°C 0% T: 13 °C 9h H: 25°C 0% T Tiefsttemperatur H Höchsttemperatur h Sonnenstunden % Niederschlagswahrscheinlichkeit Telefon 08 21/50 71- 0•Fax 08 21/50 71- 399•www.stadtzeitung.de•Konrad-Adenauer-Allee 11,86150 Augsburg Schlafen Sie gut oder schnarchen Sie noch? Schnarchen ist nicht nur lästig, sondern auch gefährlich! Schlaf mit Schnarchgeräuschen– gestörter Partner Wieso schnarchen Menschen überhaupt? Schnarchen entsteht durch Flattern und Schwingen von Muskulatur und Weichgewebe im verengten Rachen. Weil sich die Muskulatur während des Schlafes entspannt, fällt der Unterkiefer mit der Zunge nach hinten und engt soden Atemweg ein. Geringe Gewebespannung und Übergewicht können sich dabei verstärkend auswirken. Deshalb nimmt die Schnarchproblematik mit zunehmendem Alter erheblich zu. 60% allerMänner und 40%aller Frauen über 60 Jahre schnarchen. Bei den 30-jährigen sind es erst 10% der Männer und 5% derFrauen. Der Betroffene bemerkt sein Schnarchen oft gar nicht –aber leidet unter den Folgen wie Mundtrockenheit, Heiserkeit, Halsschmerzen. Stärker gestört durch die Schnarchgeräusche fühlen sich jedoch meist die Partner. Daher muss gemeinsamnacheiner Lösung gesucht werden. Zahnmediziner können Ihnen helfen! Schlaf mit Atmungsaussetzern– die Schlafapnoe Bei dieser Schlafstörung kommt eszu Atmungsaussetzern von länger als 10 Sekunden. Die Folge ist eine mangelnde Sauerstoffversorgung im gesamten Blutkreislauf –auch imGehirn. Unbemerkt werden dadurch ständig wiederkehrende Weckreaktionen ausgelöst. Einerholsamer Tiefschlaf ist nichtmöglich –die Leistungsfähigkeit amTag ist erheblicheingeschränkt. Schlafapnoe kann ernste Auswirkungen haben: • Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, erhöhtes Herzinfarktrisiko • Erhöhtes Schlafanfallrisiko • Sekundenschlaf beim Autofahren und am Arbeitsplatz • Depression undLustlosigkeit • Gestörte Sexualität DieLebensqualität wird eingeschränkt und die Lebenserwartung gesenkt. Behandlung mit Zahnschienen – die komfortable Lösung Schlafmedizinisch gut fortgebildete Zahnärzte können ruhestörendes Schnarchen und leicht- bis mittelgradige Schlafapnoe mit Zahnschienen, ähnlich Zahnspangen, erfolgreich behandeln.Die zweiteiligen, nach Gebissabdrücken hergestellten Zahnschienen halten Unterkiefer und Zunge während des Schlafes vorn. © PiotrMarcinski -Fotolia.com DieKosten werden vonden privaten Krankenkassen i.d. Regel übernommen. Gesetzlich Versicherte dürfen neuerdings auf eine (teilweise) Erstattung hoffen. So bleibt der Atemweg im Rachen geöffnet, die Rachenmuskeln werden stabilisiert und die Lunge wird wieder mit genügend Luft versorgt, um das Blut ausreichend mitSauerstoff zu sättigen. Einladungzur Informationsveranstaltung Referenten: Dr.Tobias Wieser & Dr.Petra Scheffler Die Zahnärzte im Seilerhof Samstag,3.September um 11.00 Uhr Ort: Die Zahnärzte im Seilerhof • Bgm.-Wohlfarth-Str.30, OG • 86343 Königsbrunn • www.zahnaerzte-im-seilerhof.de Um telefonische Voranmeldung unter082 31 /2424wirdgebeten. Wir haben auch samstags fürSie geöffnet! 8-023-8: 81301 5.414 49.8;4418 %:8 1 &12 %-21 1:: 53358.1 ;40 -;114 0144 19 9: %-21 3 8-023-8:813 ;40 ;9:2/-;810;18:1&J9 Leder- Dirndl ab 69,- € Dirndl ab 89,-€ seit 1927 &Trachtenmoden $-.-:: Wildbock Lederhosen ab 139,-€ Lederhosenset 5 tlg. 199,90€ Ulmer Str.11, 86154 Augsburg Ulmer Str.11, 86154Augsburg Tel. 0821- 41 25 68, Parkplätze am Haus Tel. 0821- 41 25 68, Parkplätze am Haus www.trachten-huber.de

StadtZeitung

102 Augsburg - West 02.03.2016
103 Augsburg - Ost 02.03.2016
104 Augsburg - Süd-Ost 02.03.2016
111 Königsbrunn 02.03.2016
112 Schwabmünchen 02.03.2016
113 Bobingen 02.03.2016
114 Augsburg - Haunstetten 02.03.2016
121 Neusäß 02.03.2016